Ausstellung: Die Musealisierung der Dinge - Archive & Geschichten

Zwischenraum im MARKK, Rothenbaumchaussee Hamburg, 27.10. 17:00 – 5.11. 21:00 Uhr

Ausstellung und Publikation zeitgenössischer Positionen von Zeichner*innen der HAW Hamburg
Ausgehend von der Ausstellung „Ausgezeichnet - Künstlerinnen des Inventars“ entstanden zeitgenössische zeichnerische Positionen von Studierenden des Departments Design an der HAW Hamburg. Die Arbeiten reflektieren dabei unterschiedlichste Themen wie die Rolle der Zeichnerinnen, das Museum als Institution und dessen koloniales Erbe, den Prozess des Zeichnens und die eigene Rolle als Bildschaffende. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit den Arbeiten der Studierenden.

Mitwirkende: Studierende des Departments Design, HAW Hamburg, Zeichenkurs von Karin Kraemer und Si-Ying Fung,

In Kooperation mit der HAW Hamburg und dem MARKK, mit freundlicher Unterstützung der Claussen-Simon-Stiftung und der HAW Hamburg.