Zum Inhalt springen

Ausstellung: House of Ayster – Episode I: Labyrinth

Frappant Galerie, Frappant e.V., Zeiseweg 9, 22765 Hamburg 8.1. 19:00 – 17.1. 19:00 Uhr

Vom 08. bis 17. Januar 2021 ist in der Frappant Galerie in Altona die erste Ausstellung von Jari Niesner zu sehen. Sie kann jeweils nur von einer Person betreten werden, denn – es handelt sich dabei um ein begehbares Labyrinth.
In seiner künstlerischen Arbeit interessiert Niesner die mythologisch-archaischen und damit ursprünglichen Kräfte, die Menschen antreiben. Er schreibt: "In unserer Zeit hat sich das Interesse an griechischer Mythologie auf den Stoff für Videospiele verlagert. Dennoch kann sie auch heute noch herangezogen werden, um Vergleiche zu ziehen, Erklärungen und Beschreibungen zu finden, wenn man selbst nach Worten und Geschichten sucht, die die aktuelle Lage begreifbarer machen können. Das Ergebnis meiner Beschäftigung mit dem Labyrinth stellt die erste Installation von insgesamt drei geplanten Episoden dar."

Gefördert durch den Was zählt!-Fonds für Kunst- und Kulturschaffende der Claussen-Simon-Stiftung.