Bewerbungsstart Horizonte

None

Stipendienbeginn ist der 1. Oktober 2019. Mit Horizonte fördern die Claussen-Simon-Stiftung, die Jürgen Sengpiel Stiftung und die Dürr-Stiftung  gemeinsam den kompetenten Umgang mit Diversität und Multikulturalität in Bildungseinrichtungen.

Die Stipendiaten/-innen erhalten eine zweijährige Förderung, die neben einer monatlichen finanziellen Unterstützung außerdem Büchergeld sowie Seminare, Tutorien und Coachings für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung beinhaltet und praxisrelevantes Wissen für die künftige pädagogische Arbeit vermittelt. Die Studierenden reflektieren die Relevanz ihrer Migrationsgeschichte für den Lehrberuf und setzen sich mit den damit verbundenen Potenzialen auseinander, um die eigene Rolle im Hinblick auf Multikulturalität und Mehrsprachigkeit im Schulalltag und den sozialen Zusammenhalt individuell gestalten zu können. Die ideelle Förderung der Horizonte-Geförderten zielt explizit darauf ab, persönliche Kompetenzen zu stärken, Rollenbilder zu hinterfragen und weiterzuentwickeln sowie eine praxisorientierte Weiterbildung zusätzlich zum universitären Curriculum zu bieten, die die interkulturelle Perspektive miteinbezieht.