Film: DREISSIG

City Kino Wedding, Müllerstraße 74, 13349 Berlin 19:00 – 21:30 Uhr

DREISSIG ist das Spielfilmdebüt der Regisseurin Simona Kostova, mit Raha Emami Khansari in der Hauptrolle, Stipendiatin des Förderprogramms stART.up.

Ein Freitag im Oktober. 24 Stunden im Leben einer Clique von Freund*innen. Die sechs sind Anfang dreißig, ledig und wohnen in Berlin-Neukölln. Alle nehmen ihre derzeitige Existenz als etwas Transitorisches wahr. Zwischen mitgeschleppter Backstory und der – immer wieder verstellten – Aussicht auf ein kommendes Leben tut sich eine Leerstelle auf, macht sich aber auch die Intensität des Hier und Jetzt bemerkbar.
Der Debütfilm von Simona Kostova feierte dieses Jahr auf dem International Film Festival Rotterdam seine Weltpremiere und kurz darauf auf der Berlinale seine Deutschlandpremiere. Im Anschluss an die Vorstellung gibt es ein Publikumsgespräch mit dem Team von DREISSIG.

DE 2019, Regie: Simona Kostova, Darsteller*innen: Övünç Güvenisik, Pascal Houdus, Raha Emami Khansari, Kara Schröder, Henner Borchers, Anja Langer, Länge: 114 min.