fresh::sounds vol. 5

None

Seit 2015 sucht das Festivalprojekt fresh::sounds - silk::road die künstlerische Auseinandersetzung mit dem asiatischen Raum und veranstaltet Konzertabende, bei denen traditionelle Volksinstrumente in neuen Werken eingesetzt werden und Künstler/-innen aus Europa und Asien gemeinsam Musik und Licht, Bühnenbild und Performance zusammenbringen. Zeitgenössische und traditionelle Musik der Seidenstraßenregion kommt zur Aufführung. 

Am 24. August 2019 startete das diesjährige Festival mit einem Konzertabend im Kraftwerk Bille, der aus insgesamt vier einzelnen Performances besteht. Weitere Konzerte finden am 13. September 2019 im Miniaturwunderland Hamburg sowie am 5. Oktober 2019 im resonanzraum statt. Die Claussen-Simon-Stiftung fördert das Festival nach 2018 zum zweiten Mal.