Globales Lernen im HAUS RISSEN

Das HAUS RISSEN - Institut für internationale Politik und Wirtschaft in Hamburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit umfangreichen Bildungsangeboten für Jugendliche und Erwachsene zur qualifizierten Meinungsbildung in aktuellen wirtschaftlichen und politischen Fragen und damit zur Bildung in Sachen Demokratie beizutragen. Dazu gehört auch das Bildungsangebot  "Globales Lernen" für Hamburger Stadtteilschülerinnen und -schüler, die in diesem Rahmen an ein- oder zweitägigen Seminaren zu politischen, gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Themen teilnehmen können.

Die Seminare werden dabei mit einem individuellen Themen-, Format- und Methoden-Mix gestaltet, sodass sie die spezifischen Bedürfnisse der Schulschwerpunkte oder Oberstufenprofile sinnvoll ergänzen. Die Claussen-Simon-Stiftung fördert die Angebote zum "Globalen Lernen" in diesem Jahr.