Hauptsache Frei #5

None

Performancekünstlerinnen und -künstler sowie Theaterschaffende der Freien Szene präsentieren sich und ihre Produktionen an verschiedenen Spielstätten. Bereichert wird das vielfältige Festivalprogramm durch abwechslungsreiche Rahmenangebote für das Fachpublikum, bei denen die Spielstätten vorgestellt werden, mit Experten/-innen zu verschiedenen Fragen der freien künstlerischen Produktion diskutiert wird sowie die Vernetzung mit Spielstätten anderer Städte befördert werden sollen.

Eingebunden in das Festivalprogramm sind auch mehrere Produktionen der Performanceplattform We Present am Lichthof-Theater, die die Claussen-Simon-Stiftung dauerhaft fördert. Arbeiten mehrerer aktiver und ehemaliger Stipendiaten/-innen unseres Förderprogramms stART.up sind ebenfalls im Festivalprogramm zu erleben. Zudem fördern wir das Mentoringprogramm bei Hauptsache Frei #5: Die im letzten Jahr im Festival-Mentoringprogramm teilnehmenden Mentoren/-innen und Mentees berichten 2019 über ihre Erfahrungen und reflektieren sie mit Experten/-innen wie Bettina Sluzalek (Ludwigsburger Schlossfestspiele) und Sabrina Apitz vom Performing Arts Programm in Berlin.