Horizonte: Reflexion der eigenen Migrationsgeschichte

Claussen-Simon-Stiftung 25.1. 15:00 – 26.1. 17:00 Uhr

Lehrkräften mit Zuwanderungsgeschichte wird aufgrund ihrer Erfahrungen ein besonderes Potenzial für den Umgang mit Multikulturalität und Mehrsprachigkeit zugesprochen, das eine Bereicherung für die gesamte Schulgemeinschaft darstellen kann. Gleichzeitig werden sie häufig ungefragt in die Rolle des „Migranten vom Dienst“ gedrängt. Das Reflexionsseminar bietet die Möglichkeit, sich der mit der Migrationsgeschichte verbundenen Potenziale bewusst zu werden und die eigene Rolle zu definieren. Freitag, 26.1.2019: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Samstag, 27.1.2019: 9:00 - 17:00 Uhr Leitung: Faried Ragab & Anh-Thi Do-Kavka