Hörspiel: "Wir – übrigens“

Deutschlandfunk in der Sendung "Kurzstrecke" 22:03 – 23:00 Uhr

Ein Hörspiel von Isabel Mehl, Georg Conrad und Pauline Jacob.

In einem sechsbändigen Epos richtet Karl Ove Knausgård den Blick nach innen. Hätte diese Unternehmung eine Frau gewagt, die Kritik hätte nicht lange auf sich warten lassen: zu banal, nicht universell genug. Doch wer entscheidet über die Bedeutung von wessen Erzählung?

In „Wir – übrigens“ äußert die Protagonistin scheinbar Privates und entscheidet damit selbst, was erzählenswert ist. Sie erinnert sich an eine Reise, ihren schweigenden Exfreund und an Chris Kraus in ihren Gedanken: „...why not universalize the ‚personal’ and make it the subject of our art?” 

Deutschlandfunk:
27.02.2020, 22.03 Uhr in der Sendung „Kurzstrecke“.