Innovatives Projekt in der zahnärztlichen Ausbildung am UKE

None

So der Titel eines Projekts des Zahnmediziners Prof. Dr. Guido Heydecke und seinem Team amUniversitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), das im Jahr 2014 zu den Gewinnern bei Unseren Hochschulen zählte. Das Projekt legte erfolgreich die Grundlage dafür, die Seniorenzahnmedizin im Curriculum des Zahnmedizinstudiums zu integrieren und damit sowohl die Lebensqualität von Pflegebedürftigen zu verbessern als auch die Ausbildung der angehenden Zahnärzte/-innen praxisorientiert zur ergänzen.

Das Lehr- und Lernangebot stieß auf großes Interesse und Engagement bei den Studierenden. Nun wird dieses Modul voraussichtlich im kommenden Jahr in den Modellstudiengang Zahnmedizin dauerhaft übernommen. Bausteine sind u.a. der obligatorische Kontakt zu realen Patienten vor Ort in Alters- und Pflegeheimen, semesterübergreifendes Lernen und die Vernetzung mit der Allgemeinmedizin, was vor allem bei älteren Patienten von besonderer Bedeutung ist.

Dr. Daniel Reißmann, Oberarzt und Forschungskoordinator an der Zahnklinik am UKE: "Die Projektförderung bei Unseren Hochschulen hat uns den Raum gegeben, viele Ideen umzusetzen und die Bausteine für eine praxisnahe Zahnmedizinausbildung zu testen. Diese umfangreichen Erfahrungen sind in die Gestaltung des Modellstudiengangs eingeflossen."

Die Claussen-Simon-Stiftung fördert das Projekt seit 2014.