Mobility: deutsch-koreanischer Künstleraustausch

None

Ende 2017 nahmen die Planungen für ein Austauschprojekt zwischen Künstlerinnen und Künstlern unseres Förderprogramms Unseren Künsten und der Künstlergruppe Totatoga aus dem südkoreanischen Busan Form an. Anfang Juli sind nun acht Geförderte zu einem mehrwöchigen Besuch nach Süd-Korea aufgebrochen. Auf dem Programm standen unter anderem gemeinsame Ausstellungen, Projekte und künstlerische Workshops. Im kommenden Jahr werden die koreanischen Künstlerinnen und Künstler nach Hamburg kommen.

Der Austausch ist als längerfristige kulturelle Verbindung zwischen den beiden Hafenstädten gedacht und soll Neugier auf die unterschiedlichen urbanen Räume und ihre Kulturen wecken und damit zu einem weiterem Dialog anregen. Über den Austausch und die künstlerischen Begegnungen in Busan berichten die Künstlerinnen und Künstler zurzeit regelmäßig in einem Blog