Staatliche Jugendmusikschule setzt Digitalstrategie um

None

Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg (JMS) wird in die Hamburger Digitalstrategie eingebunden. Die Grundlage wurde dafür mit einer Förderung der Claussen-Simon-Stiftung gelegt: Damit konnte die Jugendmusikschule kurzfristig zu Beginn der Corona-Pandemie Notebooks, Webcams, Soundstations und mobile Koffer anschaffen, um den digitalen Unterricht zu starten.

Im Zuge der Corona-Pandemie war auch die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg gezwungen, ihren Unterricht innerhalb kürzester Zeit auf digitale Formate umzustellen. Mit Videochat, Mailings, Padlets, Telefonkonferenzen und Online-Musikunterricht gelang es der größten musikalischen Einrichtung für Kinder und Jugendliche in Hamburg, ihr vielfältiges Angebot aufrechtzuerhalten. Die Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern und Eltern war groß und begeistert, zu erleben unter dem Hashtag #wirspielenzuhause bei Youtube.