Tanzperformance: KONTROL

Kampnagel, Hamburg 24.9. 19:30 – 3.10. 22:00 Uhr

Mit READY TO SNAP, BALAGAN BODY und HAMONIM erarbeitete die Hamburger Choreografin Patrica Carolin Mai eine Trilogie über Körper in Extremzuständen. Nun begibt sie sich mit einem Epilog in ein Selbstexperiment über den Wettkampf mit dem eigenen Körper. Mit ihrer neuen Produktion KONTROL fordert die Hamburger Choreografin und ehemalige Leistungsschwimmerin Patrica Carolin Mai ihren eigenen Körper heraus. Sie trainierte ein Jahr lang unter Anleitung des Sportwissenschaftlers Patrick Rump durch Anwendung von sportmedizinischen Methoden, um die Grenzen ihrer Leistungs- und Verwandlungsfähigkeit auszuloten. Anhand ihres herausgeforderten Körpers verhandelt sie die konditionierten und aber auch geschlechterspezifischen Körperbilder unserer Leistungsgesellschaft und macht vor allem Platz für neue, zuschreibungsfreie Sichtweisen. Auf der Bühne wird der Verlauf ihrer Metamorphose sichtbar: Die Ambiguität eines zwar durchtrainierten, dennoch fragilen Körpers.
KONTROL ist für alle Menschen, die sich für Tanz, Performance, visuelle Künste und Extremsport begeistern und sich mit Geschlechtergerechtigkeit und dem Recht auf freiheitliche Selbstbestimmung auseinandersetzen.

TERMINE 

24.-27. September und 1.-3. Oktober 2020
Hamburg KAMPNAGEL 
Publikumsgespräch am 25.09. und 2.10. im Anschluss an die Vorstellung
Speeddating 27.09. im Peacetanbul auf Kampnagel im Anschluss an die Vorstellung
 

Die Produktion KONTROL wird von der Claussen-Simon-Stiftung gefördert.