Zum Inhalt springen

Die Oberstufenakademie online!

Hochschulluft schnuppern!

In den Akademien können Schülerinnen und Schüler zwei Tage lang echte Studienerfahrungen sammeln.

Elena de Zubiaurre Racis
Programmleitung Early Bird-Frühstudium, Projekte Kunst & Kultur
040-380 37 15 27
zubiaurre@claussen-simon-stiftung.de

ZWEI TAGE LANG STUDIUM ERLEBEN - ONLINE!

Mit der Oberstufenakademie bieten wir allen interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe an weiterführenden Schulen in Hamburg und Umgebung die Möglichkeit, Hochschulluft zu schnuppern.

Zwei Mal im Jahr erlebt Ihr zwei Tage lang Vorlesungen und Lehrveranstaltungen zu einem Schwerpunktthema aus Wirtschafts- oder MINT-Fächern – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sowie aus dem Bereich Soziales. Ihr sammelt Ideen für die berufliche Orientierung, lernt neue Wissensgebiete kennen und erlebt den Alltag an einer Hochschule.

Die Oberstufenakademie ist eine gemeinsame Initiative der Claussen-Simon-Stiftung, der FOM Hochschule sowie der Behörde für Schule und Berufsbildung. Die Akademien finden immer im Frühjahr und Herbst des Jahres statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

    

"ECONOMY & VALUES: (WIE) FUNKTIONIERT ETHISCHES WIRTSCHAFTEN?"

25. Oberstufenakademie vom 22. bis 23. Oktober 2020 online über Zoom


+++ Wie können Ökonomie, Ökologie und soziale Belange in Einklang gebracht werden? +++ Stehen wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und ökologische Verantwortung wirklich im Widerspruch? +++ Corporate Social Responsibility: Was ist das eigentlich und wofür ist das gut? +++ Diese und andere Fragen werden wir auf der 25. Oberstufenakademie diskutieren. +++

Jetzt anmelden!                         Einladung (pdf)

 

None

Programm

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Seien Sie gerne schon um 15:15 Uhr da, um mit einem entspannten Technikcheck zu starten. 

Wir starten in die 25. Oberstufenakademie mit Grußworten von Rainer Köker (Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg), Prof. Dr. Ralf Keim (FOM Hochschule) und Christine Geupel (Claussen-Simon-Stiftung). 

Anfang der zweitausender Jahre startete er mit zwei weiteren Komikern den zu der Zeit erfolgreichsten deutschsprachigen YouTube Kanal Y-Titty. Mittlerweile ist er hinter die Kamera gewechselt. 2015 gründete er seine eigene Social Media und Influencer Marketing Agentur. Mit der Agentur YilmazHummel will er jedoch nicht nur Influencer unterstützen, sondern Themen wie Nachhaltigkeit und gute Inhalte fördern. YilmazHummel betreut die Künstler:innen Mirella Precek / Mirellativegal, Madeleine Alizadeh / DariaDaria, Oumi Janta, Alice Hasters, Gordon Prox & Aljosha Muttardi / Vegan ist Ungesund. 

Website YilmazHummel: https://yilmazhummel.com/ 

Arnd Boekhoff hat Geschichte und Politik studiert und anschließend in der politischen Kommunikation gearbeitet. Im Oktober 2015 gründete er mit 32 Helfern/-innen den Verein Hanseatic Help e.V.. Aktuell ist er Project Lead bei der Viva con Agua Stiftung, welche sich das Ziel WASSER FÜR ALLE - ALLE FÜR WASSER gesetzt hat. Sie fördert insbesondere Organisationen in Afrika, Europa, Amerika und Asien in ihrem Potential, mehr Engagement und mehr Mittel für weltweite Wasserprojekte zu mobilisieren sowie mehr Hygienewissen durch Projekte der Gesundheitsbildung zu vermitteln.

Mehr Infos zur Viva con Agua Stiftung: www.vivaconagua.org/stiftung

Lebenswege verlaufen nicht immer linear. Manchmal braucht es Umwege, um im Traumjob oder im Traumstudium zu landen. Bei diesem Programmpunkt kommen Sie mit Stipendiaten/-innen, Studierenden und Professoren/-innen aus verschiedenen Bereichen ins Gespräch: War dieser Weg der Plan A? Was würden Sie Ihrem jungen Ich raten? Wie passen Ihr Job und Ihre Familienplanung zusammen? In kleineren Zoom-Untergruppen können Sie Ihre Fragen loswerden und spannende Persönlichkeiten und Lebenswege kennenlernen.

Der erste Tag ist geschafft! Wir blicken gemeinsam auf den folgenden.

Freitag, 23. Oktober 2020 (Achtung, Aktualisierung! Früherer Beginn!)

Seien Sie gerne schon um 15:15 Uhr da, um mit einem entspannten Technikcheck zu starten. 

Prof. Fernando Zapatero ist Wirtschaftsmathematiker und Dekan des Fachbereichs Finance an der Questrom School of Business an der Boston University. Er studierte Jura und Businessadministration in Madrid und promovierte an der Columbia University in New York Finance. Zapatero lehrte anschließend in Mexiko und in Los Angeles an der USC (University of Southern California). In seinem Vortrag wird er auf das, was wir als "kapitalistisches System" verstehen eingehen und erläutern, warum dieses nicht so funktioniert, wie die meisten vermuten.

Fernando Zapatero wird uns live aus Boston zugeschaltet.

Weitere Informationen: https://www.bu.edu/questrom/profile/fernando-zapatero/

Präsentation Prof. Dr. Zapatero (pdf)
Wir nutzen den zweiten Tag der Oberstufenakademie für einen Austausch und eine Reflexion des ersten Tages. Was war besonders spannend? Welche Erkenntnisee lassen uns nicht los?
Sich einen Überblick über Studien- und Stipendienmöglichkeiten zu verschaffen, ist gar nicht so einfach. Wir geben Ihnen einige Tipps zur Orientierung und möchten Sie ermutigen, sich auf Stipendien zu bewerben.

Prof. Dr. Estelle Herlyn leitet das KompetenzCentrum für nachhaltige Entwicklung an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Nach einem Studium der Wirtschaftsmathematik an der TU Dortmund arbeitete sie zunächst mehrere Jahre in verschiedenen internationalen Unternehmen, bevor sie an der RWTH Aachen die Promotion zu Fragen einer balancierten Einkommensverteilung als entscheidendem Aspekt der sozialen Dimension der Nachhaltigkeit absolvierte. Parallel zu ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als Professorin an der FOM arbeitet sie freiberuflich für das Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung. Dabei stellen Fragen der Nachhaltigkeit einen Schwerpunkt ihrer Arbeit dar. 

Zur Website des KompetenzCentrum für nachhaltige Entwicklung: https://www.fom.de/forschung/kompetenzcentren/kcn-kompetenzcentrum-fuer-nachhaltige-entwicklung.html

Präsentation Prof. Dr. Herlyn (pdf)
Wir freuen uns über Ihr Feedback! Sie erhalten einen Link zur Evaluation: Auch für uns ist online neu und anders. Was können wir besser machen? Welche Themen interessieren Sie für nächste Oberstufenakademien?

»Wir konnten die theoretisch in den Vorlesungen präsentierten Inhalte auch praktisch in wissenschaftlichen Experimenten anwenden und ausprobieren. Das war spannend, und ich habe erlebt, was Wissenschaft bedeutet und wie ein Studium funktioniert.«

Marie Langenkämper
Teilnehmerin der Oberstufenakademie

»Für unsere Schülerinnen und Schüler bietet die Akademie die wertvolle Möglichkeit, einen Einblick in die Wissenschafts- und Hochschulwelt zu bekommen. Sie stehen vor der Entscheidung, wie es nach dem Abitur weitergehen soll und können an den drei Tagen eine Vorstellung vom Studium entwickeln und Studienfächer kennenlernen.«

Sven von der Heyde
Lehrer am Gymnasium Hamburg-Ohmoor


 

Bildung & Schule

None
Wir begleiten Schülerinnen und Schüler sowie Lehramtsstudierende und Lehrende mit zahlreichen Angeboten individueller und projektbezogener Förderungen.
Mehr

Early Bird-Frühstudium

None
Wir geben leistungsstarken Oberstufenschülern/-innen die Möglichkeit, ein Frühstudium in wirtschaftswissenschaftlichen oder MINT-Fächern oder im Bereich Soziales an der FOM Hochschule zu beginnen.
Mehr

B-MINT

None
Wir fördern junge Frauen, die sich für Naturwissenschaft und Technik begeistern und sich für ein Bachelor-Studium in einem MINT-Fach entscheiden.
Mehr

 

Ich möchte regelmässig Informationen zu Stiftung und Förderprogrammen erhalten:

Mit dem Versenden dieses Newsletter-Formulars werden die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und verarbeitet. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.