Forum
Begeistert für Wirtschaft & MINT

 

Vorträge, Unternehmensbesichtigungen, persönlicher Austausch

None

Das Forum Claussen-Simon-Stiftung

Die aktiven und ehemaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten unseres Förderprogramms „Begeistert für Wirtschaft & MINT“ laden wir jedes Jahr für zwei spannende Tage zu einem Themenschwerpunkt nach Hamburg ein. Wir unternehmen gemeinsam Exkursionen, besuchen Unternehmen und erleben Diskussionen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Die Teilnehmenden sollen sich mit ihren Erfahrungen und Fragen aktiv einbringen und einen lebendigen Dialog miteinander führen.

None

Regionalgruppentreffen

In ganz Deutschland haben sich Regionalgruppen unserer Stipendiaten/-innen zusammengefunden, die regelmäßig Treffen organisieren und gemeinsam etwas unternehmen.

Mehr

Stipendiatentreffen

Jedes Jahr laden wir unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni/-ae ein, sich drei Tage mit fächerübergreifenden Themen zu beschäftigen und Kontakte zu knüpfen.

Mehr

»Mit dem Forum möchten wir den Stipendiatinnen und Stipendiaten praxisnahe Einblicke in verschiedene Wirtschaftsbereiche bieten und außerdem einen engen Erfahrungsaustausch untereinander anstoßen. Die jungen Menschen bringen bereits vielfältige Kenntnisse aus ihrem schulischen, ehrenamtlichen und auch beruflichen Engagement mit. Wir schaffen gerne einen Rahmen dafür, diese Erfahrungen mit Gleichgesinnten zu teilen und damit Perspektiven zu eröffnen.«

Dr. Regina Back
Geschäftsführender Vorstand

None

 

11. Forum der Claussen-Simon-Stiftung 2018

Zehn Jahre Forum der Claussen-Simon-Stiftung

13.-15. Juni 2018

Vom 13. bis 15. Juni trafen sich rund 40 aktive und ehemalige Geförderte bei Begeistert für Wirtschaft & MINT zum Forum in Hamburg und erlebten zwei spannende und abwechslungsreiche Tage. Dieses Jahr gab es etwas Besonderes zu feiern: Das Förderprogramm Begeistert für Wirtschaft & MINT, feiert 2018 zehnjähriges Jubiläum und damit auch das Forum der Claussen-Simon-Stiftung. Deshalb gab es als Auftakt bereits ein geselliges Beisammensein am Mittwoch Abend bei leckerem Essen und Getränken.

None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None

Bild 1/1

Am Donnerstag standen in der FOM Hochschule Workshops auf dem Programm, die einige der Stipendiatinnen und Stipendiaten für ihre Mit-Geförderten gaben. Dann ging es an die Elbe und in die Elbphilharmonie: Die Teilnehmenden erlebten bei einer zweistündigen Führung durch das Konzerthaus einen Blick hinter die Kulissen und hatten Gelegenheit, den Generalintendanten von Elbphilharmonie und Laeiszhalle, Christoph Lieben-Seutter, zu treffen und zu befragen. Mit der Hafenfähre ging es dann zur Claussen-Simon-Stiftung, wo der Abend mit Grillen, Tischtennis und netten Gesprächen bis nach Sonnenuntergang ausklang. Am Freitag schloss das Forum mit einem Vortrag von Maximilian Claussen, Stiftungsrat der Claussen-Simon-Stiftung, zum Thema "Venture Capital: Investments in Start-ups".

 

Vorangegangene Foren

10. Forum der Claussen-Simon-Stiftung 2017

„Internationalisierung der Wirtschaft – Chancen und Grenzen“

15.-16. Juni 2017

Zum zehnten Mal fand dieses Jahr das Forum statt, und zum ersten Mal steuerten die Teilnehmenden selbst einen großen Beitrag zum Programm bei: Am ersten Tag boten die Stipendiatinnen und Stipendiaten Workshops für ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen an und arbeiteten beispielsweise zu den Themen Studium im Ausland, Digitalisierung und Gründung von Start-ups. Am zweiten Tag stand eine Exkursion in den Hamburger Hafen auf dem Programm. Prof. Dr. Jan Ninnemann von der Hamburg School of Business Administration stimmte darauf mit einem Vortrag über den „Hamburger Hafen im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Digitalisierung“ ein. Danach ging es mitten an den Ort des Geschehens: Auf einer eigens für das Forum von der Hamburg Port Authority konzipierten Hafenrundfahrt erhielten die Teilnehmenden spannende Einblicke hinter die Kulissen des drittgrößten Containerhafens Europas.

None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None

Bild 1/1

9. Forum am 2.-3. Juni 2016

„Wirtschaft und Kunst – Symbiose oder Widerspruch“
Besuch bei Steinway & Sons

 

 

 

 

None

8. Forum am 4.-5. Juni 2015

„Is simple beautiful?“
Alsterrundfahrt und Besuch der Hamburger Kunsthalle

 

 

 

 

None

7. Forum am 22.-23. Mai 2014

„Mein Handy, mein bester Freund“
Besuch bei Sennheiser GmbH & Co KG

 

 

 

 

 

6. Forum am 15.-16. Dezember 2013

„Einflussfaktor Stimme“, „Glück und Wirtschaft“, „Wahrheit über die Lüge“
Besuch bei Jungheinrich AG

 

 

 

 

 

None

5. Forum am 13.-14. Dezember 2012

„Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität“
Hafenbesichtigung und Vortrag bei der HHLA

 

 

 

 

 

None

4. Forum am 15.-16. Dezember 2011

„Das Risiko des Entscheiders“
Besuch bei DIE ZEIT und im Bucerius Kunst Forum

 

 

 

 

 

None

3. Forum am 17.-18. Dezember 2010

„Die Musik und das menschliche Leistungsvermögens"
 

 

 

 

 

 

None

2. Forum am 3.-4. Dezember 2009

„Kapitalismusanalyse und Business Etikette“
Besuch bei Airbus Deutschland GmbH

 

 

 

 

 

None

1. Forum am 15. September 2008

„Wirtschaftsethik/Produktfälschung“
Besuch bei der Beiersdorf AG und der Berenberg Bank