Claussen-Simon-Wettbewerb für Schulen
Claussen-Simon-Wettbewerb für Schulen

 

Projekttagebuch des Stadtteilschule Hamburg-Mitte

"Die Entführung der Prinzessin Maula. Eine Kung Fu-Lovestory: Kultur, Arbeit und Technik bei der Filmproduktion"

Gewinner beim Claussen-Simon-Wettbewerb für Schulen 2019

Projektleiter: Fabian Kula

 

 

Die Entführung der Prinzessin Maula. Eine Kung Fu-Lovestory: Kultur, Arbeit und Technik bei der Filmproduktion

Das Projekt „Die Entführung der Prinzessin Maula“ werden den Schülerinnen und Schülern im Produktionsprozess die verschiedenen Bereiche des Filmschaffens gezeigt. Kreative, handwerkliche und technische Tätigkeiten gehen beim Film Hand in Hand und münden in einem Ergebnis, dessen Format von der Schülerschaft gekannt und geschätzt ist. Die Erfahrung, die „Früchte der eigenen Arbeit“ in konkreter Form vor sich zu haben, sind die Schülerinnen und Schüler hochmotiviert, an den kulturellen Projekten der Stadtteilschule Hamburg-Mitte mitzuarbeiten. Einen Film in professionellem Kontext zu Produzieren wird die Bereitschaft, sich in diesem und ähnlichen Projekten zu engagieren, immens erhöhen.

None

 

Redakteur: Fabian Kula

Nachdem die ersten Dreharbeiten für "Prinzessin Maula" im Kasten sind, professionalisieren wir unser Team! Thomas Oberlies kommt als Drehbuchautor und Dramaturg ins Boot. Vergangene Woche haben wir 2 Tage (einen davon mit den Kursleitern und einen als Workshop mit den SuS) verbracht. Es wurde sich kennengelernt, gebrainstormt, Charaktere und Handlungsstränge entwickelt, andere verworfen und natürlich gedreht. Auch die Planung für die "Filmreise" ist abgeschlossen. Das ganze Projekt fährt auf die Burg Blankenheim und dreht intensiv ein langes Wochenende im März! 

Redakteur: Claussen-Simon-Stiftung

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern und Fabian Kula zu ihrem Erfolg beim Claussen-Simon-Wettbewerb für Schulen 2019! Viel Erfolg beim Start in die Umsetzungsphase, wir sind gespannt auf alle weiteren Ereignisse im Prohekt.