"Kunst im Betrieb"
Gesprächsreihen

 

Sommersemester 2017: Kunst im Betrieb - Gespräche über Ästhetik und Management

Im Frühsommer 2017 veranstalteten wir in Zusammenarbeit mit der Freien Akademie der Künste und dem Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM) die Reihe „Kunst im Betrieb – Gespräche über Management und Ästhetik“: Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg, der Literaturagent Günter Berg sowie Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Direktor der Hamburger Kunsthalle, und Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser, Direktor Bucerius Kunst Forum, gewährten in moderierten Podiumsgesprächen Einblicke in ihre Arbeit.

Termine "Kunst im Betrieb":

Mittwoch, 26. April 2017: "Konzerthausmanagement" mit Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg. Moderation: Prof. Dr. Peter Ruzicka

Mittwoch, 24. Mai 2017: "Buchverlagsmanagement" mit Günter Berg, Literaturagent. Moderation: Ulrich Greiner

Mittwoch, 21. Juni 2017: "Kunst-Museumsmanagement" mit Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser, Direktor Bucerius Kunst Forum, und Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Direktor der Hamburger Kunsthalle. Moderation: Prof. Dr. Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunst Forums, und Prof. Dr. Reinhard Flender, Direktor des Instituts für Kultur- und Medienmanagement

Bild3.png

Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg, und Günter Berg, Literaturagent

 

Bild1.jpg

Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Direktor der Hamburger Kunsthalle, und Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser, Direktor Bucerius Kunst Forum