Zum Inhalt springen

24. Juni 2022 | Uraufführung von Lorenzo Romanos Oper "La Luna" an der Hamburgischen Staatsoper

None
(c) (c) Brinkhoff/Mögenburg

Ermöglicht wird dies in Kooperation mit der Hamburgischen Staatsoper und dem Institut für kulturelle Innovationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Die Dramaturgie bei Lorenzo Romanos Oper "La Luna" übernahm Johannes Blum, freiberuflicher Dramaturg und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Im Journal der Hamburgischen Staatsoper beschreibt er das Bühnenwerk wie folgt: "Man könnte sie eine 'Doku-Oper' in fünf Kapiteln nennen […]. Sie bringt uralte und ganz neue Erzählungen über All, Mensch und Mond zum Klingen. Sehnsucht und Angst, Hoffnung und Albtraum, Gewinner, Spinner und Verlierer – das alles hat der Mond beleuchtet und reflektiert. Der Mann im Mond hat aber nie geantwortet."