Zum Inhalt springen

Ausstellung: Ikonografie der Trauer

Kapelle DREI, Parkfriedhof Ohlsdorf 23.6. 19:00 – 2.7. 20:30 Uhr

None

Ausstellung von stART.up-Alumni:ae Xiyu Tomorrow und Felix Stachelhaus

„Ikonografie der Trauer“ beschäftigt sich mit Trauer-Erfahrungen während der COVID-Pandemie. Im Kern steht die Frage, wie wir trauern können, wenn wir einander nicht berühren können, den Abschied nicht zusammen begehen, die Nachricht des Todes unsere Isolation vergrößert? Welche Rituale des Abschieds können wir uns selber schaffen, die unabhängig von institutioneller Einbettung funktionieren? Wie finden wir eine neue Sprache und den Mut, um abseits von ausgehebelten Konventionen über Trauer, Verlust und Sterben zu sprechen?

Ein Team um die Zeichnerin Xiyu Tomorrow, bestehend u.a. aus der Autorin Lubi Barre, der floralen Künstlerin Marleen Wrage – Other Vase, und dem Komponisten Felix Stachelhaus, geht diesen Fragen im Rahmen der Ausstellung nach. Hinzu kommt ein Rahmenprogramm mit Johanna Klug, Hamburg Leuchtfeuer Lotsenhaus und dem Netzwerk Trauerkultur. Die Ausstellung und das Rahmenprogramm sindkostenfrei zugänglich, dank Förderungen durch die Stiftung Deutsche Bestattungskultur, das Zukunftsstipendium Hamburg sowie ein Netzwerk von Unterstützer*innen.

Termine
Vernissage: 23/06/2022 von 19 – 21 Uhr
Laufzeit: 23/06/2022 bis 02/07/2022.
Öffnungszeiten: tägl. 17:00 bis 20:30 Uhr (außer während Veranstaltungen)

Ort: Kapelle DREI, Parkfriedhof Ohlsdorf

Weitere Infos hier