Zum Inhalt springen

B-You! – Bewerbungsfrist startet am 1. Oktober 2022

None

Die Schulzeit vor dem Abitur kann herausfordernd sein. Um die schulischen Anforderungen zu meistern und den Weg nach dem Abitur bestmöglich und den eigenen Neigungen entsprechend zu gestalten, kann eine Begleitung von großer Bedeutung sein. Die B-You!-Stipendiat:innen nehmen an Seminaren, Workshops und Exkursionen teil und beschäftigen sich mit Themen wie Persönlichkeitsentwicklung oder Berufsorientierung. Außerdem werden sie durch eine:n Mentor:in begleitet. Bei B-You! sind die Mentor:innen in dieser Phase Wegbegleiter:innen, Vertraute und Vorbilder für die Mentees. Sie vermitteln an den Schnittstellen zwischen Stiftung, Schule oder familiärem Umfeld, unterstützen die Mentees in ihren Zielen und Wünschen und zeigen ihnen Perspektiven auf. In regelmäßigen Treffen besprechen die Mentoring-Tandems individuelle Themen, bearbeiten schulische Aufgaben oder unternehmen etwas. Im besten Fall entwickelt sich eine vertrauensvolle Lernbeziehung in beide Richtungen.

Als Mentor:innen können sich in Hamburg lebende ehemalige und aktive Geförderte der Claussen-Simon-Stiftung bewerben. Wie das Mentoring praktisch abläuft, wie sich Mentor:in und Mentee kennenlernen und gemeinsam arbeiten, darüber berichten die Schülerin Shabnam Zazai und ihre Mentorin Elena Greta Falcini des ersten B-You!-Jahrgangs in einem lesenswerten Interview.

Die Gruppe der B-You!-Geförderten wird von der Tutorin Mieke Johannsen begleitet, die im Fach Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg promoviert und Stipendiatin bei Dissertation Plus ist.