Zum Inhalt springen

Dissertation Plus: Bewerbungsfrist startet am 1. August 2022

None

Ein Promotionsstipendium läuft in der Regel bis zu drei Jahre und umfasst sowohl eine finanzielle als auch eine ideelle Förderung in Form von Workshops und Netzwerkveranstaltungen. Darüber hinaus begleiten wir die Beziehung zwischen Professor:in und Doktorand:in mithilfe eines Monitoring-Systems, das regelmäßig zur beiderseitigen Reflexion der Zusammenarbeit einlädt. Die genauen Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie hier.

Maren Busch, Doktorandin im Fachgebiet Management in der internationalen Ernährungswirtschaft an der Universität Kassel, erklärt, was sie an der Promotionsförderung schätzt: "Dank des Dissertation Plus-Stipendiums kann ich mich vollkommen meiner Forschungsarbeit und der damit verbundenen fachlichen Vernetzung widmen. Ich kann meine Forschungsleistung in unterschiedlichen Präsentationsformaten auf Veranstaltungen der Claussen-Simon-Stiftung vorstellen und durch den fächerübergreifenden Austausch dazulernen. Außerdem empfinde ich die regelmäßige Kommunikation mit meinem Ansprechpartner auf Stiftungsseite, der durch das Betreuungs-Monitoring über die Herausforderungen und Erfolge meiner Dissertation stets im Bilde ist, als sehr wertschätzend und förderlich für einen erfolgreichen Abschluss im Förderzeitraum."

Evans Tindana Awuni, Doktorand im Themenbereich Entwicklungswirtschaft an der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt, erlebt die Förderung ebenfalls als große Bereicherung: "Mit dem Dissertation Plus-Stipendium kann ich mich ganz auf mein Promotionsvorhaben konzentrieren. Aber vor allem ermöglichen mir die monatlichen Betreuungsrückmeldungen und die Halbjahresberichte zu reflektieren – über meinen eigenen Dissertationsfortschritt, Herausforderungen, denen ich gegenüberstehe, und über Aspekte, bei denen ich mich noch verbessern kann. Auch an Softskills-Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung sowie soziokulturellen Veranstaltungen zum Austausch mit anderen mangelt es nicht. Das Dissertation Plus-Stipendium ist einfach einzigartig!"