Zum Inhalt springen

Enrichment-Angebote an Hamburger Schulen

None

Seit 2017 unterstützt die Claussen-Simon-Stiftung die Entwicklung und Durchführung von Enrichment-Angeboten an Hamburger Schulen im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Begabungspiloten“, koordiniert von der Behörde für Schule und Berufsbildung und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung. Als im Frühjahr aufgrund der Schulschließungen die Kurse nicht mehr stattfinden konnten, wurden in kürzester Zeit 20 digitale Angebote entwickelt. Diese konnten von allen interessierten Schülerinnen und Schülern besucht werden und ermöglichten so auch in diesen Zeiten die Vernetzung von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Schulen. 

Insgesamt nahmen im letzten Schuljahr rund 500 Schüler/-innen an Enrichment-Kursen an 16 verschiedenen Schulen teil, zum Beispiel zur Erstellung einer Schülerzeitung, zu Architektur, Tanz oder Programmieren ohne Computer. Die digitalen Kurse sollen auch zukünftig das Angebot der Enrichment-Kurse erweitern. Die Hamburger Erfahrungen zu diesem digitalen Format haben bundesweit Vorbildcharakter.