Zum Inhalt springen

​Hamburger Gespräche für Kultur & Medien: Am 11. Mai 2022 ist Lorenzo Romano zu Gast

None
(c) Tobias Hoops

Lorenzo Romano ist Komponist und Inhaber des Opernstipendiums der Claussen-Simon-Stiftung (2018-2022), das die Förderung einer Komposition und einer Promotion kombiniert. Er promoviert an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg zum Thema "REWORK"; zuvor studierte er Komposition in Florenz und Graz. Am 24. Juni 2022 wird seine Kammeroper "La Luna" an der opera stabile der Hamburgischen Staatsoper uraufgeführt, in der Inszenierung von Ron Zimmering, Regisseur und stART.up-Alumnus. In seinem Impulsvortrag widmet sich Lorenzo Romano der Frage, wozu wir neue Kompositionen brauchen, wenn doch das Altbekannte das Repertoire bestimmt. Im anschließenden Gespräch mit Prof. Dr. Regina Back wird er weitere Einblicke in seinen Wirkungsbereich geben und sich den Fragen des Publikums stellen. Außerdem dürfen Sie sich auf einen Höreindruck freuen: Linda Joan Berg, Sopranistin und stART.up-Alumna, trägt ein Stück aus der neuen Kammeroper "La Luna" vor.

zur Anmeldung

Eine Teilnahme vor Ort ist unter Beachtung der dann gültigen Corona-Regeln möglich. Der Eintritt ist frei.