Zum Inhalt springen

JEA!: Coaching auf dem Weg zum Schulabschluss

None

Jedes Jahr verlassen rund 500 Hamburger Jugendliche die Schule ohne Abschluss. Sie haben kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt und auf einen Berufseinstieg. Um hier Perspektiven zu ermöglichen, führt SchlauFox e.V. seit fünf Jahren das Programm JEA! durch: In Kooperationsschulen werden Gruppen von 15 Risikoschüler:innen über zwei Jahre bis zum Schulabschluss begleitet. Die Abschlussquote liegt bei rund 90 Prozent. 

Die Teilnehmenden erhalten eine intensive wöchentliche Unterstützung in Form von Nachhilfe in den Hauptfächern, persönlichem Coaching, Sprachförderung und themengebundenen Workshops. Jede Gruppe wird von vier JEA!-Coaches begleitet, Studierenden überwiegend pädagogischer Fachrichtungen, die in den Bereichen Coaching, Didaktik und Sprachförderung projektbegleitend geschult werden.

Corona hat auch bei JEA! die gewohnten Abläufe beeinflusst. Dennoch konnten im November 75 Schüler:innen an fünf Schulen in die erste Phase starten. Die Coaches erhielten für die in den digitalen Raum verlegten Coachings eine zusätzliche Fortbildung. Außerdem erhalten die Jugendlichen mit dem neu entwickelten Format JEA! PLUS nach der Prüfungsvorbereitung nun auch Unterstützung bei Berufsorientierung und Bewerbung. Die Claussen-Simon-Stiftung fördert JEA! im Jahr 2020.