Zum Inhalt springen

Kollektiv: All Das

Thalia Theater, Hamburg 1.10. 18:00 – 31.10. 18:00 Uhr

DAS KOLLEKTIV | ALL DAS |
- eine Theatergruppe, bestehend aus - seit Kurzem - Langem - immer - oder hin und wieder - in Hamburg lebenden Menschen. Wir verstehen Kunst als etwas zwischen Menschen und jenseits von Schubladen. Wie öffnet der Mensch eine Schublade. Wie schließt er sie. Kann der Mensch Kunst in Schubladen stopfen? Kann all das Luft kriegen?

| All Das | ist:

Eine Inszenierung dieser Gesellschaft.

Ein Sprachrohr ohne fremdbestimmte Identität.

Mehr als Herkunft, Heimat, Religion und Flucht.

Es ist Sprache, Körper, Sein oder nicht Sein.

Melodien, Bewegung und Zusammenbringen.
 

Oktober 2022: "Ein Brise Flucht in Pistazienschalen" von Nail Dogan und Samieh Jabbarin, im Thalia Gaußstraße im Rahmen des 2. transkulturellen Festivals Nachbarschaften – Komsuluklar.

Im BÖRSENSAAL DER HANDELSKAMMER ist eine junge Frau unterwegs, vielleicht auf einem Schiff, jedenfalls ohne Kapitän. Sie wartet auf einen namenlosen Retter, aus dessen Kopf sie rauspringt, diese Venus. Sie wartet. Sie kocht eine Suppe mit Buchstaben, löffelt sich Worte in den Mund und schafft sich eine neue Identität aus Willen und Vernunft.

Herbst 2022: "Lauf in meinen Schuhen von Nail Dogan" Klassenzimmerstück in Kooperation mit der Theaterpädagogik des Thalia Theater.

Dies ist die Geschichte von Amalie und Sorba, zwei Freunden, die aufbrechen. Amalie hat sich eines Morgens entschieden, den Boden nicht mehr zu berühren, solange nicht alle gleich aussehen. Nun, auf dem Rücken von Sorba, beginnt die Reise. Die Suche nach Antworten. „Hier drinnen herrscht ein riesengroßes Durcheinander. Hier drinnen tobt das Meer. Sonnenuntergang umgedreht. Alle verantwortlich für alle. Hier drinnen. Komm rein. Laufe heute in meinen Schuhen.“

Frühjahr 2023: The Drunken Days von Saadallah Wannous, arab./deut. mit ÜT, Thalia Garage/Ballsaal/Nachtasyl. In The Drunken Days wird “die Wahrheit” hinterfragt.


VON UND MIT/ BY AND WITH

TEXT
Nail Doğan

REGIE/DIRECTOR
Samieh Jabbarin
Sophie Pahlke Luz

KÜNSTLERISCHE LEITUNG/ARTISTIC DIRECTOR
Mohammed Ghunaim

MUSIK/MUSIC
Howard Bridges
Florian Ding
Peter Knoblauch
Nicholas Morales
Thomas Yang de Pfeiffer

SCHAUSPIEL/PERFORMER
Solomia Kushnir
Shahin Sheikho
Nil Tülüfülükülümülü

CHOREOGRAFIE/CHOREOGRAPHY
Natsuki Utsunomiya
Pascal Schmidt

LICHT/LIGHTS
David Sinkemat

Weiterer Informationen hier

Die Claussen-Simon-Stiftung fördert das All Das-Kollektiv.