Zum Inhalt springen

Konzert: "The Place of Freedom: Auftakt"

mit Pianistin Daria Marshinina

Große Bleichen 3, 1. OG 19:00 Uhr

None
Foto von Reiner Nicklas

Das Jahr 2023 ist sowohl für die Komponistin Lera Auerbach als auch für Komponistin Ursula Mamlok ein Jubiläumsjahr: Lera Auerbach feiert ihren 50. Geburtstag, Ursula Mamlok wäre 100 Jahre alt geworden.
Mit ihrem Programm „The Place of Freedom” stellt Daria Marshinina, Pianistin und Alumna des Programms „stART.up“, die beiden Komponistinnen in einen Kontext. Darüber hinaus beschäftigt sich die Künstlerin mit einer für alle Menschen existenziellen Frage: „Wo sucht man nach der Freiheit, wenn man das eigene Land wegen eines Krieges oder eines totalitären Regimes verlassen muss?“
Das Konzert am 14. November präsentiert Werke von Ursula Mamlok und Samuel Barber und ist ein Auftakt zum Programm „The Place of Freedom“, das Werke von Ursula Mamlok und Lera Auerbach sowie von Sergey Prokofiev und Samuel Barber umfasst und im nächsten Jahr in Berlin, Hamburg und weiteren Orten erklingen wird.
Als Auftakt zum Programm am 14. November spielt Daria Marshinina außerdem Musik von Fanny Hensel, die an diesem Tag vor 217 Jahren geboren wurde.

 

Zugang durch den PostKultur Popup Store -> Treppe zum Workspace GB3 im 1. OG

Eintritt frei, Spenden erwünscht.