Zum Inhalt springen

Konzertreihe: 4fakultät

Livestream aus dem resonanzraum Hamburg 20:00 – 22:00 Uhr

None
(c) Rob de Kruif / Ale Hop

4fakultät ist eine Konzertreihe für stilübergreifende Improvisation. Das Spielprinzip folgt einer mathematischen Formel: Die Zahlen Eins bis Vier werden in einer Reihe miteinander multipliziert. Diese Kombinatorik überträgt 4fakultät auf eine Konzertbühne.

4fakultät ist musikalische Unterhaltung und akustischer Grenzgang. Denn: In keinem anderen Konzertformat lassen sich die Künstler*innen so sehr aufeinander ein. Die Spielregeln sind simpel: In rotierender Reihenfolge präsentiert jede der vier eingeladenen Gruppen oder Solist*innen in je zwei 15-minütigen Sets ihre eigene Musik. Zwischendrin wird das Konzert nicht unterbrochen: Stattdessen improvisieren sie gemeinsam von Set zu Set. Keine Umbaupausen. Keine getrennten Bühnen. Ein Dialog der Stile: 4fakultät.

Die Konzertreihe wird gefördert durch die Claussen-Simon-Stiftung.


Nächster Konzerttermin: 14. März 2021, 19:00 Uhr
Atmosphärischer Jazz, experimentelle Elektronik und explosiver Gitarren-Noise – Livestream aus dem resonanzraum Hamburg.

Line-up:

Sky Walking (Dial, Bureau B, Mule Electronic)
Ale Hop (Buh Records)
Spill (Magda Mayas, Tony Buck / Creative Sources, Fish Of Milk)
Jasmine Guffond (Editions Mego)

Live Visuals: Alexander Trattler, Artur Musalimov / elektropastete

Grafikdesign: Lynn Lehmann, Dennis Gärtner / ZEBU

Mehr Informationen zum Konzert am 14. März 2021 finden Sie hier.
Eine Spende unterstützt das Team von 4fakultät dabei, experimentelle Künstler:innen auch in der Pandemie zusammenzubringen.

Links zu den 4fakultät Web-Präsenzen:
Website der Konzertreihe: 4fakultaet.de
Online-Archiv : 4fakultaet.bandcamp.com
Social-Media-Seiten: facebook.com/4fakultaet | instagram.com/4fakultaet/