Zum Inhalt springen

Kurzspielfilm: Queen of Oasis

None
(c) Philip Matoušek

Ein Kurzspielfim von stART.up-Stipendiatin Lynn Oona Baur

In einem kriegsgeschädigten Häuserblock treffen zwei junge Mädchen aufeinander. Während eine der beiden ihr Zuhause nicht verlassen will und der grausamen Realität mit ihrer kindlichen Phantasie den Schrecken nimmt, ist die andere auf der Flucht. Als eines der Mädchen in Gefahr gerät, muss sich die andere ihrer Angst stellen und entscheiden, ob sie Verantwortung übernimmt oder weiter für sich alleine kämpft.

Regie: Lynn Oona Baur
Drehbuch: Lena Fakler
Produktion Hamburg Media School
Uraufführung: 2017

Sendetermin: 23. Juni 2021, 0:30h im Rahmen der Kurzfilmnacht im Bayrischen Fernsehen und der ARD-Mediathek.

Link zur Sendung mit Ausschnitten aus einem Interview mit Lynn Oona Baur: https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/campus/cinema/campus-cinema-rotkaeppchen-queen-of-oasis-lynn-oona-baur-100.html