Zum Inhalt springen

Peer-to-Peer-Akademie für freie Akteure/-innen des Kulturbetriebs

None

Erstmals wird der Dachverband freie darstellende Künste im Dezember eine Peer-to-Peer-Akademie für Akteure/-innen der freien Szene in Hamburg anbieten. Das einwöchige Weiterbildungsangebot wurde mit Unterstützung der Claussen-Simon-Stiftung ausgeschrieben und ermöglicht Kunstschaffenden, Bühnentechnikern/-innen, Produktionsleitenden und Dramaturgen/-innen, in einer interdisziplinären Kleingruppe Fachwissen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und die Kunstproduktion multiperspektivisch zu betrachten. 

Die Teilnahme wird vergütet. Die Teilnehmenden dokumentieren ihre Arbeitsergebnisse und fachlichen Inputs; diese werden im Nachgang auch anderen Akteuren/-innen der freien Szene zur Verfügung gestellt werden.