Zum Inhalt springen

Start des neuen Förderprogramms B-You!: Stipendien für Oberstufenschüler:innen an Hamburger Stadtteilschulen

None

Mit dem erstmals ausgeschriebenen B-You!-Stipendium unterstützt die Claussen-Simon-Stiftung Oberstufenschüler:innen aus nichtakademischen Elternhäusern in der Phase ihres Schulabschlusses an Hamburger Stadtteilschulen und beim Übergang in ein Studium.

Den Geförderten wird ein:e Mentor:in an die Seite gestellt, der oder die sie bei schulischen und persönlichen Fragen berät. Die Mentor:innen verstehen sich als Wegbegleiter:innen, Vertraute und Vorbilder für die Mentees. Die Mentor:innen – allesamt Stipendiat:innen und Alumni:ae der Claussen-Simon-Stiftung – werden für die Tätigkeit ausgebildet und erhalten Supervisionsangebote.

Die geförderten Jugendlichen nehmen außerdem an Seminaren, Workshops und Exkursionen zur Persönlichkeitsentwicklung und Berufsorientierung teil und werden finanziell unterstützt, um Musikunterricht zu nehmen, Sportarten auszuüben, Jugendreisen zu unternehmen oder um Bücher oder Tablets anzuschaffen. Ein:e Tutor:in wird die Gesamtgruppe im Rahmen dieses umfassenden ideellen Programms pädagogisch begleiten. Diese Funktion übernimmt ein:e Promovierende:r, der:die im Rahmen von Dissertation Plus gefördert wird. Die Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg wird die Ausschreibung zu Beginn des Wintersemesters veröffentlichen.

Als Mentees bewerben können sich in dieser Pilotphase Schüler:innen der 11. Klasse von ausgewählten Stadtteilschulen. Die Bewerbungsfrist für Mentees startet am 15. Oktober und endet am 30. November 2021.

Als Mentor:innen können sich ehemalige und aktive Geförderte der Claussen-Simon-Stiftung aus Hamburg bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft vom 15. September bis 15. Oktober 2021.

Christine Geupel, Bereichsleitung Bildung & Schule, freut sich, "dass wir mit B-You! junge Menschen fördern können, die uns durch ihre Neugierde, ihre Energie und ihr Potenzial begeistern. Wir richten uns mit B-You! an Stadtteilschüler:innen, die ihr Abitur und den Übergang ins Studium schaffen wollen, auch wenn sie in ihrer eigenen Familie keine Vorbilder haben, die das Abitur oder einen Hochschulabschluss erlangt haben. Wir begleiten sie auf ihrem Weg, geben ihnen Rückhalt und machen Mut, auch die Hürden zu nehmen, die ihnen zu hoch erscheinen."

Ties Rabe, Senator in der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, erläutert dazu: "Die Entscheidung für das Abitur und ein Studium ist eine richtungsweisende Entscheidung. Wenn es in der eigenen Familie Vorbilder gibt, fällt sie leicht. Für junge Menschen, die als Erste oder Erster studieren möchten, erscheint die Hürde ungleich größer. Hier entfacht das Stipendium B-You! der Claussen-Simon-Stiftung Rückenwind. Die langjährige Erfahrung der Stiftung wird Erststudierende stärken. Mentorinnen und Mentoren machen Mut, nehmen Zweifel und begleiten junge Menschen auf dem Weg ins Studium."