Zum Inhalt springen

TANZAHOi: Virtuelles Tanzfilm-Festival und Workshops

None

Bis zum 6. August 2020 konnten sich freischaffende internationale Künstlerinnen und Künstler in den Bereichen Tanzfilm oder Choreografie/Performance beim TANZAHOi International Dance & Dancefilm Festival bewerben. Die Tänzerin und Filmemacherin Jasmine Fan, stART.up-Geförderte des Jahrgangs 2019/20, ist Gründerin und Kuratorin des TANZAHOi-Festivals, das 2018 erstmals stattfand. Coronabedingt findet das Festival dieses Jahr im virtuellen Raum statt: Vom 4. bis 6. September werden die ausgewählten Tanzfilme auf der TANZAHOi-Website inklusive After Film-Talk präsentiert.

Die Plattform für das Streaming der digitalen Tanz-Workshops wird durch den „Was zählt!“-Fonds für Kunst- und Kulturschaffende der Claussen-Simon-Stiftung gefördert. Nach Abschluss des Festivals werden zehn Choreographen/-innen, die ihre Arbeiten gezeigt haben, eingeladen, ihre Choreographien als Workshop online zu präsentieren. Die beliebtesten Filme werden nächstes Jahr im Hamburger Metropolis Kino zu sehen sein.