Zum Inhalt springen

Tanzperformance: ROSE LA ROSE

Online - Videostream von Kampnagel 25.2. 19:00 – 7.3. 0:00 Uhr

None
Foto: Jonas FIscher

In ROSE LA ROSE taucht das Choreographinnen-Duo Rykena/Jüngst zusammen mit den Performer:innen Amelia Cavallo und Tian Rotteveel in die obskure und zugleich erotische Welt von Showkultur und Spektakel. Sie offenbaren deren subversive Potentiale und huldigen dem Dazwischen, der Zeit vor und nach der Enthüllung, vor und nach der Verführung, vor und nach dem Höhepunkt. Das multidisziplinäre Team eröffnet Imaginationsräume, in denen klischeehafte Vorstellungen erotischer Körper hinterfragt und umgeschrieben werden.

Durch den künstlerischen Umgang mit dem Mittel der Audiodeskription, das visuelle Inhalte sprachlich übersetzt, verschränken die sehenden und nicht sehenden Performer:innen visuelle und auditive Wahrnehmungsräume. In einem parallel stattfindenden analog-digitalen Arbeitsprozess zwischen Amelia Cavallo in London und den anderen Performer:innen in Hamburg befragen sie das (Un-)Sichtbare durch das (Un-)Gesagte und lassen bewusst Lücken in der Wahrnehmung entstehen, in denen das Nicht-Sichtbare hörbar gemacht wird und umgekehrt. Die Bild- und Hörflächen verbinden sich durch die Stimmen und Körper der Performer:innen zu einem Gebilde verflochtener Erzählungen und Interpretationen hybrider Erotik. Körper und Stimmen verschwinden, verzerren, dirigieren, fragen, fordern auf.

VIDEO-PREMIERE am 25. Februar 2021 / 19 Uhr
Kampnagel Hamburg:
www.kampnagel.de/de/programm/rose-la-rose
Als Video on Demand bis zum 07.03. verfügbar
In deutscher und englischer Sprache mit englischen und deutschen Untertiteln

Online-Publikumsgespräch im Anschluss am 25.2. um 20:00 Kampnagel – P1

ROSE LA ROSE ist das Projekt von Carolin Jüngst im Rahmen des 2. Förderjahrs von stART.up

LIVE PREMIERE
23. Juli 2021
24. + 25.7.2021
Hoch-X München
Änderungen an Terminen aufgrund pandemischer Entwicklungen vorbehalten.