Zum Inhalt springen

Theater: Kriegerinnen

Theater Osnabrück - ZOOM 12.5. 19:30 – 27.5. 21:00 Uhr

Uraufführung in Regie von Ron Zimmering

Frauen sind ein integraler Bestandteil der rechtsextremen Szene und sie sind keineswegs untätig: Sie kandidieren für rechtsextreme Parteien, mischen in Kindergärten und Schulen aktiv mit, und planen und unterstützen Anschläge. Das wissen wir spätestens seit den Verbrechen des NSU.

KRIEGERINNEN setzt sich interaktiv über die Plattform Zoom mit genau diesen Frauen auseinander. Einer der zentralen Bausteine der Inszenierung ist daher die Bestseller-Autobiografie EIN DEUTSCHES MÄDCHEN der Aussteigerin Heidi Benneckenstein. Die Autobiografie erzählt von den Widrigkeiten, die einen Ausstieg aus der Neonazi-Szene erschweren. 

Exklusive Live-Vorstellungen:
12.05.2021, 19:30 Uhr
20.05.2021, 19:30 Uhr
27.05.2021, 19:30 Uhr
Tickets erhalten Sie bis zum Tag der Veranstaltung um 18.30 Uhr im Webshop 
sowie an der Theaterkasse (Di–Fr 11–14 Uhr unter Tel 0541 / 76 000 76 oder karten@theater-osnabrueck.de).
Die Veranstaltung findet über die Videokonferenzplattform Zoom statt.