Zum Inhalt springen

Theaterprojekt: O Solitude!

im ReBBZ Altona (Bernstorffstraße 147, 22767 Hamburg) 2.7. 15:00 – 10.7. 19:00 Uhr

Ein Telefonwalk mit Komposition von stART.up-Stipendiat Carlos Rico

O Solitude! ist eine Eins-zu-Eins-Performance, ein Spaziergang durch die Stadt, ein Telefongespräch mit einer Person über 70. Klänge, inspiriert von Geschichten aus einem langen Leben, vermischen sich mit Erzählungen aus dem Wohnalltag – in der Seniorenwohnanlage, im Heim, in der eigenen Wohnung. Basierend auf Interviews mit Senior:innen aus Altona entstehen Momente des persönlichen Austauschs – ohne einander zu sehen. Und doch blickt ihr gemeinsam auf die Straßen und hinterlasst eure Spuren. 
Lässt sich Einsamkeit (mit)teilen? Was lässt du zurück? Und was nimmst du mit? 

Wir stellen die Handys und bei Bedarf Kopfhörer zur Verfügung. Gerne könnt ihr auch eure eigenen Kopfhörer mit Mikrofon (3,5 mm-Klinke oder Bluetooth) nutzen.
Im Anschluss an den Walk gibt es die Möglichkeit, sich untereinander und mit dem Produktionsteam in lockerer Runde auszutauschen. 

Da man je Vorstellung jeweils nur eine von insgesamt elf Routen/Gesprächen erleben kann, lohnt sich ein mehrfacher Besuch!

SA 2.7. 
jeweils 15 und 18 Uhr
Tickets

SO 3.7. I FR 8.7. I SA 9.7. I SO 10.7. 
jeweils 15 und 18 Uhr
Tickets

START & ENDE
Bernstorffstraße 147, 22767 Hamburg, im ReBBZ Altona 
Der Treffpunkt ist barrierefrei zugänglich und verfügt über eine rollstuhlgerechte Toilette. 

DAUER
ca. 60 Minuten

Das Projekt wird produziert von Flocker & Lockig in Kooperation mit dem Lichthof Theater, eingeladen zum Festival Hauptsache Frei #8, welches von der Claussen-Simon-Stiftung gefördert wird.