Claussen-Simon-Wettbewerb für Hochschulen
Claussen-Simon-Wettbewerb für Hochschulen

 

Projekttagebuch der Uni Hamburg

Sonderpreis zum Jubiläum der Universität Hamburg 2019

"One Foot In The Past - One In The Future: Young Investigators and the Tradition of Middle Eastern Studies in Hamburg"

Gewinner beim Claussen-Simon-Wettbewerb für Hochschulen 2018
Projektleiterin: Prof. Dr. Serena Tolino

Universität Hamburg, Asien-Afrika-Institut

 

With this teaching project we aim at reconstructing the history of Middle Eastern Studies in Hamburg within two main theoretical frameworks: memory studies and post-colonial studies. While studying and thematising our own history, students will learn how to do research in different archives in Hamburg, Berlin and Rome. The project will include BA and MA students, and is strongly based on the principles of cooperative learning and peer to peer teaching.

None

 

Redakteurin: Laura Rowitz

Mit dem Semesterbeginn laufen die Vorarbeiten für den Projektauftakt auf Hochtouren. Drei verschiedene Lehrveranstaltungen widmen sich im vor uns liegenden Semester der Fachgeschichte: ein Seminar über die Fachgeschichte der Islamwissenschaft, ein Theorie- und Methodenseminar zu Memory Studies und das Projektseminar Middle Eastern Studies in Hamburg – Erforschung der eigenen Geschichte. Letzte Abstimmungen zur Koordination haben uns in den letzten Wochen ebenso begleitet wie die Kontaktaufnahme zu verschiedenen Archiven. In einige Akten durften wir schon einen ersten flüchtigen Blick werfen, bevor wir im Mai und Juni in kleinen Gruppen zurückkehren werden, um intensiv zu recherchieren. Besonders freuen wir uns außerdem darüber, dass wir schon einige Personen dafür gewinnen konnten, uns in Interviews von ihren Erinnerungen an die Vergangenheit unseres Faches zu erzählen.Gespannt sind wir auch auf die Auftaktveranstaltung unseres Projekts. Am nächsten Freitag (12.04.19) werden wir unsere Vorhaben an der Uni allen Interessierten vorstellen. Gemeinsam werden wir uns über Ideen und Ziele austauschen und haben uns zum Einstieg zwei Experten eingeladen, die mit uns ihr Fachwissen über Universitäts- und Fachgeschichte teilen.

Redakteur: Claussen-Simon-Stiftung

None

Im Rahmen der Veranstaltung „Ausgezeichnet 2018“ wurden Frau Prof. Dr. Serena Tolino und ihre Studierenden vom Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg für ihren großartigen Projektvorschlag im Claussen-Simon-Wettbewerb für Hochschulen 2018 ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld finanziert die Claussen-Simon-Stiftung ihr Forschungsprojekt, in dem Sie die Kolonialgeschichte ihres eigenen Instituts für "Middle Eastern Studies" analysieren und reflektieren. 

Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Projektzeit.