Menü

Master Plus

Stipendien für Studierende im Masterstudium

Die Claussen-Simon-Stiftung vergibt Stipendien an begabte junge Menschen, die sich durch herausragende Leistungen auszeichnen und sich mit großem Einsatz ihrem Masterstudium widmen möchten. Die Stipendien werden deutschlandweit für Studien aller Fachrichtungen vergeben.

Mit dem Stipendium möchte die Claussen-Simon-Stiftung einerseits durch eine finanzielle Förderung sicherstellen, dass sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten auf ihr Studium konzentrieren können, andererseits durch ein ideelles Förderprogramm auch die persönliche Entwicklung begleiten.

Die Bewerbung für das Förderprogramm ist zum Sommer- und Wintersemester möglich.

  • Bewerbungen zum Wintersemester 2017/2018 können ab dem 20. Juli  bis zum 9. August 2017 (12 Uhr) eingereicht werden.

Informationen zur Bewerbung und dem Stipendium

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Informationen für Bewerber/-innen

Wie werde ich gefördert?

Die Claussen-Simon-Stiftung vergibt einkommensabhängige monatliche Stipendien zur Finanzierung des Lebensunterhalts. Zusätzlich erhalten die Stipendiaten/-innen die Gelegenheit, an ideellen Förderangeboten wie Workshops, Seminaren und Stipendiatentreffen der Claussen-Simon-Stiftung teilzunehmen.

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Sie haben Ihren Bachelor-Abschluss (voraussichtlich) mit einem Notendurchschnitt von 1,7 oder besser absolviert.
  • Sie nehmen Ihr Master-Studium an einer deutschen Hochschule auf.
  • Sie werden in Vollzeit und in einem Präsenzstudiengang studieren.
  • Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung hat Ihr Master-Studium noch nicht begonnen.
  • Sie haben noch keinen Master-Abschluss oder einen anderen gleichwertigen Hochschulabschluss
  • Gesellschaftliches Engagement ist erwünscht.
  • Deutsch ist Ihre Muttersprache oder Sie können sehr gute Deutschkenntnisse (B1) nachweisen (DSH-Zertifikat, TestDaf).

 

Wie bewerbe ich mich?

Das Online-Bewerbungsformular wird jeweils Anfang des Jahres für das kommende Sommersemester und Mitte des Jahres für das Wintersemester auf dieser Seite freigeschaltet.

Bitte machen Sie die notwendigen Angaben und laden Sie die angefragten Dokumente hoch: Bewerbungsfoto, Abiturzeugnis, tabellarischer Lebenslauf, eine Übersicht über Ihre Lebenshaltungskosten und andere Ausgaben (Finanzbedarf), Bachelor-Zeugnis bzw. vorläufige Leistungsnachweise, ggf. Empfehlungsschreiben und Aufnahmebestätigung der zukünftigen Hochschule.

Nach Absendung der Online-Bewerbung drucken Sie das Bewerbungsformular bitte aus und schicken dies unterschrieben an die Claussen-Simon-Stiftung. Die Anlagen müssen nicht an die postalische Bewerbung angefügt werden.

Ihre Bewerbung muss sowohl online als auch postalisch eingehen.

 

Wie verläuft das Auswahlverfahren bei Master Plus?

Wir prüfen Ihre Bewerbung in einem zweistufigen Verfahren: Nachdem Ihre schriftliche Bewerbung bei uns eingegangen ist, werden Ihre Unterlagen von uns eingehend geprüft. Auf dieser Grundlage dieser ersten Evaluation laden wir einen Teil der Bewerber/-innen zu einem Auswahlverfahren in der Claussen-Simon-Stiftung in Hamburg ein.

Für eine endgültige Entscheidung über Ihren Förderantrag ist das Votum des Gremiums der Claussen-Simon-Stiftung notwendig.

Wir informieren Sie per E-Mail über den Stand Ihrer Bewerbung sowie über eine etwaige  Aufnahme in das Förderprogramm. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der hohen Bewerberzahl nur einige der Bewerberinnen und Bewerber in das Stipendienprogramm aufnehmen können. Im Fall einer Ablehnung informieren wir Sie ebenfalls per E-Mail über unsere Entscheidung und löschen Ihre Daten umgehend aus unserer Datenbank.

 

Wie lange kann ich im Förderprogramm ‚Master Plus‘ gefördert werden?

Das Stipendium wird im Regelfall für den Zeitraum des Studiums (Regelstudienzeit) gewährt und endet spätestens mit Abschluss des Studiums.

Darüber hinaus können Alumni/-ae der Claussen-Simon-Stiftung nach Ende der Förderung an ausgewählten Veranstaltungen der Stiftung teilnehmen und das Netzwerk der Stiftung nutzen.

_____________________________________________________

 

 

Antwort auf/zuklappen

Informationen für Stipendiaten/-innen

 

Was muss ich nach der Stipendien-Zusage beachten? 

Zu Beginn Ihrer Förderung erhalten Sie per E-Mail eine Zusage über die Aufnahme in das Förderprogramm Master Plus. Bitte teilen Sie uns innerhalb von zwei Wochen schriftlich mit, ob Sie das Stipendium annehmen möchten. Eine E-Mail ist dafür ausreichend.

Ebenso erhalten Sie per E-Mail einen Zugangs-Link zu 'Meine Daten'. Sie sind zur Anmeldung freigeschaltet, wenn Sie vom System nach der Registrierung eine Bestätigung erhalten. 

Die Claussen-Simon-Stiftung kommuniziert mit Ihnen überwiegend per E-Mail. Achten Sie daher bitte unbedingt darauf, dass Sie in 'Meine Daten' eine E-Mail-Adresse angeben, deren Eingang Sie regelmäßig kontrollieren.

Bitte kontrollieren Sie zudem, dass Ihre Kontaktdaten und Ihre Bankverbindung korrekt in 'Meine Daten' hinterlegt sind. Bitte teilen Sie uns Änderungen der Bankverbindung zudem auch per E-Mail mit.

 

Welche Pflichten habe ich als Master Plus-Stipendiat/-in?

1)  Semesterberichte

Nach Abschluss jedes Semesters (bis Ende März, bzw. bis Ende September), in dem Sie aktiv gemeldet waren, erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung, Ihren Semesterbericht und den jeweils tagesaktuellen Auszug aus Ihrem Studienbuch einzureichen. Sofern Sie Prüfungsleistungen abgelegt haben, die noch nicht in Ihrem Studienbuch aufgeführt sind, erläutern Sie dies bitte in Ihrem Semesterbericht. Bitte fassen Sie den Bericht und den Leistungsnachweis (Transkript) in einer pdf-Datei zusammenfassen und reichen Sie diese ein.

Ihr Semesterbericht enthält bitte Ihren vollständigen Adresskopf, die Bezeichnung des Faches bzw. den Schwerpunkt im von Ihnen gewählten Studiengang, den Studienort und das Datum. Danach folgt Ihre persönliche rückblickende Stellungnahme und Reflexion zum vergangenen Semester, zum Beispiel über die belegten Kurse, die erbrachte Leistung, die Herausforderungen, Erfolge und Ziele. Der Semesterbericht sollte mindestens eine, maximal drei Seiten umfassen.

Beachten Sie bitte, dass das pünktliche Einreichen Ihres Semesterberichts Voraussetzung für die Fortführung Ihres Stipendiums bis zum festgesetzten Förderende ist. Wenn es Ihnen nicht möglich sein sollte, den Bericht rechtzeitig einzureichen, ist es notwendig, dass Sie uns im Vorfeld davon in Kenntnis setzen, damit wir eine alternative Regelung finden können.

 

2)  Mitteilungspflicht

Die Gewährung des Stipendiums gilt unter der Voraussetzung, dass Sie Ihr Studium gemäß den Angaben in Ihrem Bewerbungsantrag absolvieren. Sie sind verpflichtet der Stiftung eventuelle Änderungen dieser Voraussetzungen unverzüglich mitzuteilen. Dazu gehören Änderungen des Studienfachs, Universitäts- bzw. Studienortswechsel, Unterbrechung des Studiums durch ein Auslands- oder Urlaubssemester, Verkürzung oder Verlängerung der Studiendauer, Änderungen des Familienstandes, Änderungen der Einkommens- und Vermögensverhältnisse. Eine Weitergewährung des Stipendiums unter geänderten Bedingungen bedarf der erneuten Prüfung und Zustimmung seitens der Stiftung.

Sollten Sie zwischenzeitlich eine Zusage für eine Förderung durch eine andere Stiftung oder Institution erhalten, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen. Doppelförderungen sind nicht zulässig. Bitte teilen Sie uns auch mit, wenn Sie einen Nebenjob annehmen. Wir behalten uns vor, das Stipendium für die Zeit des Nebeneinkommens gegebenenfalls anzupassen.

Urlaubssemester werden nicht gefördert und müssen von Ihnen umgehend mitgeteilt werden.

Bei einem Verstoß gegen die Fördervereinbarungen oder einem Nichteinhalten Ihrer Pflichten als Stipendiat/-in kann das Stipendium jederzeit vorzeitig durch die Claussen-Simon-Stiftung beendet werden.

 

3)  Engagement

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Claussen-Simon-Stiftung zeichnen sich, neben ihren sehr guten Studienleistungen, insbesondere durch Eigeninitiative, Engagement und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein aus. Diese persönlichen Eigenschaften sollen durch verschiedene Veranstaltungsformate der Stiftung weiter gefördert werden. 

In der Claussen-Simon-Stiftung legen wir Wert auf rege Teilnahme an den Veranstaltungsangeboten. Bitte bedenken Sie, dass Ihre aktive Teilnahme am Förderprogramm Master Plus und an den für Sie organisierten Veranstaltungen sowie Ihre Semesterberichte berücksichtigt werden, wenn nach Erhalt Ihres Master-Abschlusses ggf. über Ihre Anschlussförderung im Programm ‚Dissertation Plus‘ entschieden wird.

 

Werden Reisekosten erstattet?

Reisekosten, die unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten bei der Teilnahme einer unserer Veranstaltungen entstehen, werden in der Regel von der Claussen-Simon-Stiftung erstattet.

Weitere Informationen zur Reisekostenerstattung finden Sie hier.

 

Werden Auslandsaufenthalte gefördert?

Studienbezogene Auslandsaufenthalte müssen der Stiftung im Vorfeld mitgeteilt werden und bedürfen einer Genehmigung durch die Programmleitung der Stiftung, da es sich dabei um eine Veränderung des vereinbarten Studienverlaufs handelt.

In Einzelfällen können Auslandssemester und Forschungsaufenthalte im Ausland gefördert werden. Für eine zusätzliche Förderung des Auslandsaufenthalts müssen Sie sich erneut bewerben. Bitte legen Sie in einem Motivationsschreiben dar, warum Sie einen Auslandsaufenthalt anstreben, an welcher Hochschule Sie studieren wollen, für welche Dauer Sie den Aufenthalt planen, welche finanziellen Änderungen in dieser Zeit entstehen und wie Sie den Aufenthalt mir Ihrem Studiencurriculum an der Heimatuniversität vereinbaren können. Kosten für die Teilnahme an Konferenzen und Summerschools werden nicht übernommen.
Auf der Grundlage der formlosen Bewerbung, die Sie als PDF per Mail an die Programmleitung Ihres Förderprogramms schicken, entscheidet die Claussen-Simon-Stiftung, ob eine zusätzliche Förderung bewilligt wird. Verlängert sich Ihr Studium durch den Auslandsaufenthalt, ist die Claussen-Simon-Stiftung nicht verpflichtet, die Förderungsdauer des Stipendiums anzupassen.
Im Regelfall endet die Förderung nach der Förderungsdauer, die zu Beginn Ihres Stipendiums vereinbart wurde.

Auslandsstipendien sind eine Zusatzförderung und richten sich damit ausschließlich an unsere aktiven Stipendiaten/-innen. Studierende, die nicht in einem Förderprogramm der Claussen-Simon-Stiftung gefördert werden, können keine Auslandsförderung beantragen.

 

Kann das Stipendium unterbrochen/pausiert werden?

Wenn Sie in Ihrem Master-Studium ein Semester aussetzen, um beispielsweise ein Praktikum zu absolvieren, ins Ausland zu gehen oder um ein Urlaubsemester einzulegen, kann das Stipendium in dieser Zeit ausgesetzt werden. In dieser Zeit erhalten Sie keine monatliche Stipendienzahlung. Die pausierte Zeit wird Ihnen am Ende der Förderzeit gut geschrieben, so dass die Förderdauer insgesamt der vereinbarten Dauer entspricht. Die Unterbrechung der Förderung muss mit der Programmleitung Ihres Förderprogramms abgesprochen und bewilligt werden. Im Fall eines Urlaubssemesters reichen Sie bitte auch eine Kopie des Bescheids zur Genehmigung Ihrer Beurlaubung von Ihrer Universität ein. 

 


Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Imke Franzmeier
Programmleiterin
Claussen-Simon-Stiftung

E-Mail: info (at) claussen-simon-stiftung.de
Tel. 040-380 371 50