Zum Inhalt springen

Eine Dekade stART.up

Gestalten, wachsen, vernetzen: Seit zehn Jahren begeben sich Kunstschaffende aller Sparten auf ihren spannenden Weg bei stART.up. Sie entwickeln sich als Künstler:innen weiter, entdecken neue Perspektiven, verbinden sich mit anderen. 136 Stipendiat:innen haben das Förderprogramm stART.up seit 2014 bisher mit Leben, mit Kunst und Impulsen gefüllt.

Das wollen wir auf verschiedene Weise feiern und dabei nicht nur die Vergangenheit hochleben lassen, sondern auch Blicke in die Zukunft eröffnen und die Verbindungen weiterspinnen, voller Möglichkeiten und neuer Horizonte.

Die Fotos gehören zur Serie "Natürlich künstlich" von Fotografin Hanna Lenz, stART.up-Alumna.
None

Mythos "Heimat" – eine Hinterfragung

Vom 17. bis 26. Mai 2024 präsentieren stART.up-Geförderte ihre Werke in einer Gruppenausstellung zum Thema "Mythos »Heimat« – eine Hinterfragung“, die im Bucerius Kunst Forum (Alter Wall 12, 20457 Hamburg) gezeigt wird. Die Schau, die von Gesa Wieczorek kuratiert wird, setzt sich künstlerisch mit der laufenden Ausstellung „Mythos Spanien. Ignacio Zuloaga“ auseinander.

Die Vernissage findet statt am Freitag, 17. Mai 2024, um 19 Uhr. Die Ausstellung ist vom 18. bis 26. Mai 2024 täglich von 11 bis 19 Uhr und donnerstags von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

None

Gala-Abend am 20. Juni 2024

Am 20. Juni 2024 werden ehemalige und aktive Stipendiat:innen der zehn stART.up-Jahrgänge sowie aus Dissertation Plus, Master Plus und B-You! unter dem Motto "Impuls & Resonanz" einen besonderen Gala-Abend gestalten und Einblicke in ihr Werden und Wirken eröffnen. Das geladene Publikum wird eine Reise in den inspirierenden Resonanzraum von stART.up und die transdisziplinäre, kreative und horizonterweiternde Dynamik erleben, mit lebendigen Verbindungen zwischen Kunst und Wissenschaft sowie Impulsen aus der kulturellen Bildung.

Konzept: Maria Eplinius, Theresa Schenke, Dr. Jenny Svensson
Inszenierung: Theresa Schenke
Ort: Opernloft (geschlossene Veranstaltung)

None

stART.up-Netzwerktag am 21. Juni 2024

Am 21. Juni 2024 kommen die Geförderten aller stART.up-Jahrgänge zusammen, um ihre Verbundenheit weiter zu stärken und gemeinsam in den Austausch zu gehen. In sechs Masterclasses mit renommierten Dozent:innen aus dem stART.up-Curriculum (Prof. Asmus J. Hintz, Ragnhild Struss, Joanna Bouchi-Häfner, Prof. Dr. Martin Zierold, Stefanie Haase, Anna Nowak) haben sie Gelegenheit, gemeinsam ihr künstlerisches Wirken zu reflektieren, von- und miteinander zu lernen sowie neue Pläne zu schmieden.