Zum Inhalt springen
Kunst & Kultur

Kunst- und Kulturvermittlung, interdisziplinärer Austausch sowie die Förderung des künstlerischen Nachwuchses – diese Themen stehen bei unseren Förderaktivitäten im Bereich Kunst & Kultur im Mittelpunkt. Wir fördern Absolvent:innen von künstlerischen Hochschulen, die nach ihrem Studium eine künstlerische Selbstständigkeit aufbauen wollen. Darüber hinaus unterstützt die Claussen-Simon-Stiftung kulturelle Initiativen und Projekte, die sich die Kunst-, Kultur- und Musikvermittlung und der kulturellen Bildung in Hamburg zur Aufgabe gemacht haben.

stART.up

None

Unser Förderprogramm für Hamburger Kunst-, Musik- und Kulturschaffende, die nach ihrem Studium eine selbstständige künstlerische Existenz aufbauen und die wir mit einem einjährigen Arbeitsstipendium unterstützen.

Mehr

Claussen-Simon-Fonds für Kunst

None

Der Fonds richtet sich an Alumni:ae des Stipendienprogramms stART.up, die neue ästhetische Konzepte entwickeln, aktuelle Trends reflektieren und zukunftsrelevante Themen künstlerisch umsetzen möchten.

Mehr

Künstlerische Forschung

None

Wir schreiben Promotionsstipendien für exzellente Forschungsvorhaben in Kunst und Musik aus.

Mehr

Projektförderung

None

Wir fördern zahlreiche Hamburger Einzelprojekte und Initiativen im Bereich Kunst & Kultur.

Mehr

Hamburger Gespräche für Kultur & Medien

None

In Zusammenarbeit mit Hamburger Hochschulen und kulturellen Institutionen bieten wir Gesprächsreihen mit interessanten Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur.

Mehr

Claussen-Simon-Kompositionspreis

None

Die Claussen-Simon-Stiftung vergibt 2020 erstmals den mit 15.000 Euro dotierten Claussen-Simon-Kompositionspreis in Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg und dem NDR Elbphilharmonie Orchester. Preisträgerin ist die 1985 geborene schwedische Komponistin Lisa Streich.

Mehr

Mach den Unterschied!

None

Aktive und ehemalige Geförderte der Claussen-Simon-Stiftung können Anträge zur Förderung ehrenamtlicher Intitiativen einreichen, die sich in den Bereichen Wissenschaftskommunikation und kulturelle Bildung, Chancengleichheit und Diversität, Nachhaltigkeit und Klimaschutz bewegen.

Mehr
None

KÜNSTLERRESIDENZEN UND ARBEITSPARTNERSCHAFTEN

Zwischen den Grförderten der verschiedenen Jahrgänge bei stART.up entstehen zahlreiche Arbeitspartnerschaften und Netzwerke, zum Beispiel gemeinsame Residenzen in den Künstlerhäusern Worpswede oder in einem ehemaligen, als Kulturort etablierten Gefängnis in Trafaria/Protugal.

Im Sommer 2018 und 2019 fand zwischen den Hamburger Künstler:innen und Kunstschaffenden aus der südkoreanischen Partnerstadt Busan ein Austausch statt. Die Gruppen besuchten sich jeweils gegenseitig für mehrere Wochen in ihren Heimatstädten, entwickelten zu dem verbindenden Thema “Mobilität” gemeinsame künstlersiche Projekte und ließen sich von den neuen Eindrücken inspirieren. Im Sommer 2019 entstand daraus u.a. eine gemeinsame Ausstellung im Museum Kunst & Kulturen am Rothenbaum (MARKK) in Hamburg.

Mehr Informationen zu den verschiedenen Künstlerresidenzen und Arbeitspartnerschaften gibt es hier.

Unsere Kooperationspartner:

      

         

        

Ansprechpartnerin

Hamburger Erklärung der Vielen - November 2018 (pdf)
None

Wir bleiben in Verbindung!

Wir begleiten unsere Geförderten und möchten dazu beitragen, ihre unterschiedlichen Wege durch Schulzeit, Hochschule und Professionalisierung gewinnbringend und offen für Neues zu gestalten. Auch nach der aktiven Förderzeit freuen wir uns sehr, wenn unsere Geförderten der Stiftung verbunden bleiben, sich persönlich für ein vielfältiges Stiftungsleben einbringen und ihre Erfahrungen mit unseren aktiv Geförderten teilen.

Mehr