Bewerbung
Dissertation Plus

 

Vor Ihrer Bewerbung

Bewerbungen für Dissertation Plus sind jederzeit möglich. Bitte klären Sie zunächst mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin, ob sie oder er sich eine gemeinsame Teilnahme mit Ihnen bei Dissertation Plus vorstellen kann. Erst dann sollten Sie sich registrieren und bewerben.

Bewerbungsvoraussetzungen

Bewerbungsablauf

Ihre Bewerbung können Sie jederzeit über das Onlineportal einreichen. Bitte füllen Sie das Online-Formular vollständig aus und laden folgende Dokumente als PDF hoch:

  • Hochschulzeugnisse
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Bewerbungsfoto
  • Übersicht zu Ihren Lebenshaltungskosten und Ihren Ausgaben und Einnahmen (Finanzbedarf)
  • Exposé zu Ihrem Forschungsvorhaben, das auch einen Zeitplan der einzelnen Forschungsschritte enthält (max. 15 Seiten, inkl. Literaturverzeichnis)
  • Zwei Gutachten Ihrer Professoren/-innen
  • Wenn bereits vorhanden: Zulassung zur Promotion durch den Promotionsausschuss

Sobald Sie Ihre Daten eingegeben und die Dokumente hochgeladen haben, erhält Ihr Betreuer/Ihre Betreuerin automatisch eine Einladung per Mail, um sich ebenfalls für Dissertation Plus zu registrieren.

Online stimmt sie oder er Ihrem Dissertationsvorhaben zu und erklärt die Teilnahme am Programm. Damit werden Ihre Angaben automatisch in ein Bewerbungsschreiben eingetragen, das Sie dann im internen Bereich herunterladen können. Schicken Sie dieses Formular bitte (ohne Anschreiben und Anlagen) unterschrieben an folgende Adresse:

Claussen-Simon-Stiftung
Dissertation Plus
Große Elbstraße 145f
22767 Hamburg

Die Prüfung Ihrer Bewerbung kann bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen. Überzeugt uns Ihre Bewerbung, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch nach Hamburg ein. Über die Aufnahme ins Förderprogramm oder die eventuelle Ablehnung informieren wir Sie zeitnah per E-Mail.
Nach der Aufnahme ins Förderprogramm fordern wir Sie auf, die Zusammenarbeit mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin in einer Vereinbarung zu konkretisieren. Als Leitfaden bieten wir Ihnen dafür einen frei editierbaren Textvorschlag im internen Bereich, den Sie an Ihr Vorhaben anpassen können. Mit dieser Betreuungsvereinbarung beschließen Sie endgültig die Zusammenarbeit mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin.

Ansprechpartnerin

Portraitfoto vonDr. Imke Franzmeier

Dr. Imke Franzmeier
Programmleiterin für den Förderbereich Wissenschaft & Hochschule
franzmeier@claussen-simon-stiftung.de
040 38 03 71 50