Zum Inhalt springen

8. RAMPEN-FESTIVAL 2022

None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None

Bild 1/1

Am 30. Juni 2022 fand das Rampen-Festival als Studio Visit – Rampen-Festival 2022 in den Räumlichkeiten Große Bleichen 3 statt. Die 14 Geförderten des 8. stART.up-Jahrgangs luden zu einer performativen und musikalischen Ausstellung ein. Seit März 2022 nutzen sie die Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss des Pop-up-Ladens von POSTKULTUR am Jungfernstieg als Workspace für Vorträge, Ausstellungen, Konzerte und Workshops, aber auch für gemeinsames interdisziplinäres Arbeiten. Für das Rampen-Festival 2022 stellten sie ein vielfältiges Programm zusammen, das Live-Präsentationen aus den Bereichen Tanz, bildende Kunst, Film, Musik, den darstellenden Künsten und Literatur bot.

 

Programm Rampen-Festival 2022 (pdf)


 

7. RAMPEN-FESTIVAL 2021

None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None None

Bild 1/1

Am 24. Juni 2021 fand das Rampen-Festival erstmals als Hybrid-Veranstaltung statt: Das "Rampen-Festival – the Show!" (Livestream zum Anschauen) begeisterte das Publikum via Zoom und Livestream aus dem TONALi-Saal mit einem abwechslungsreichen und interdisziplinären künstlerischen Programm, das die 16 geförderten Künstler:innen des stART-up-Jahrgangs 2020/21 gemeinsam entwickelt hatten. Mit Livemusik, anderweitigen künstlerischen Beiträgen und humoristischen Talkshow-Einlagen wurde nicht zuletzt der neue Jahrgang 2021/22 mit seinen 14 Stipendiat:innen herzlich willkommen geheißen.