Zum Inhalt springen
Bewerbung

Bewerbungsprozess

Damit Ihre Bewerbung vollständig ist, müssen drei Dinge bis zum
15. Juli bei uns eintreffen:

  • die Online-Bewerbung
  • ein Empfehlungsschreiben aus dem schulischen/akademischen Bereich
  • ein Empfehlungsschreiben über soziales Engagement

Online-Bewerbung

Damit Sie am Bewerbungsverfahren teilnehmen, müssen Sie die Online-Bewerbung bis zum 15. Juli über unser
Online-Bewerbungsportal absenden. Hier müssen Sie folgende Unterlagen hochladen:

  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung)
  • für Studierende: aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und eine Übersicht Ihres Stine-Leistungskontos
  • für Studienanfänger:innen: Nachweis über Bewerbung an der Universität oder Zulassungsbescheid

Empfehlungsschreiben

Damit Ihre Bewerbung in Betracht gezogen werden kann, benötigen wir bis zum 15. Juli neben der Online-Bewerbung zwei aktuelle Empfehlungsschreiben aus folgenden Bereichen:

  • Empfehlungsschreiben aus dem Bereich Schule/Studium. Für Studierende bis zum zweiten Semester kann entweder eine ehemaligen Schullehrkraft oder ein:e Hochschuldozent:in das Schreiben ausstellen. Ab dem dritten Semester muss das Empfehlungsschreiben ein:e Hochschuldozent:in ausstellen.
  • Empfehlungsschreiben aus dem Bereich soziales Engagement. Dieses Empfehlungsschreiben kann von einer verantwortlichen Person ausgestellt werden, die Sie über Ihre sozialen, familiären, gesellschaftlich relevanten oder pädagogischen Aktivitäten kennt. Die Tätigkeiten dürfen hierbei auch vergütet sein, solange sie den notwendigen sozial-relevanten Bezug aufweisen. Auch Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen fällt für uns unter soziales Engagement.

Die Verfassenden der Empfehlungsschreiben sind in der Online-Bewerbung namentlich an gegebener Stelle zu nennen. Bitte leiten Sie in jedem Fall den Leitfaden zur Erstellung des Empfehlungsschreibens an die zuständigen Personen weiter.

Extracurriculare Leistungen

Neben den bereits genannten Bewerbungsvoraussetzungen gibt es weitere Aktivitäten und Fähigkeiten, die den Erfolg Ihrer Bewerbung positiv beeinflussen. Diese extracurricularen Leistungen sind aber keine obligatorischen Bewerbungsvoraussetzungen.
Dazu zählen besonders:

  • erste pädagogische Erfahrungen
  • weitere berufliche Erfahrungen über Praktika oder Jobs
  • Sprachkenntnisse
  • Auslandserfahrung
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • ... und vieles mehr!

Sie kennen sich am besten und wissen, was Sie mitbringen! Haben Sie Mut und vertrauen Sie hier Ihren Kompetenzen und Fähigkeiten.

 

None

Bewerbungsvoraussetzungen

Sie können sich für das Horizonte-Stipendium bewerben, wenn:

  • Sie eine hohe Motivation für den Lehrberuf mitbringen und den Wunsch haben, Schule aktiv mitzugestalten sowie sich fachlich weiterzuentwickeln
  • Sie oder Ihre Eltern (mindestens ein Elternteil) im Ausland geboren und nach Deutschland eingewandert sind
  • Sie bereits Lehramt an der Uni Hamburg studieren und nicht das dritte Mastersemester überschritten haben
  • Sie sich für ein Lehramtsstudium an der Uni Hamburg beworben haben
  • Sie gute oder sehr gute schulische/akademische Leistungen mitbringen
  • Sie sich gesellschaftlich, sozial oder familiär engagieren
  • Sie über gute bis sehr gute Deutschkenntnisse verfügen

Auswahlverfahren

Die Auswahl der Stipendiaten:innen erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren. Auf Grundlage Ihrer Online-Bewerbung laden wir einen Teil der Bewerber:innen zu einem zweiten persönlichen Auswahlverfahren ein.

Im Fall einer Ablehnung löschen wir Ihre Daten umgehend.

Programmbeirat

  • Dr. Hedwig-Else Dürr, Dürr-Stiftung
  • Jürgen Sengpiel, Jürgen Sengpiel Stiftung
  • Prof. Dr. Drorit Lengyel, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg
  • Faried Ragab, Landeskoordinator des Netzwerks für Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg
  • Susanna Stelljes, Horizonte-Alumna und Lehrerin an der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule, Hamburg
  • Christine Geupel, Claussen-Simon-Stiftung, Bereichsleitung Bildung & Schule
  • Franziska Birke, Claussen-Simon-Stiftung, Programmleitung Horizonte

Formale Informationen zu den Bewerbungs-
unterlagen

Die Empfehlungsschreiben und die Zeugnisse müssen in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Dokumente in anderen Sprachen müssen übersetzt und beglaubigt werden.

Die Empfehlungsschreiben müssen von den ausstellenden Personen per E-Mail oder per Post direkt an uns gesendet werden. Alle weiteren Dokumente laden Sie selbst in digitaler Form in unserem Online-Bewerbungsportal hoch.

Wir stellen Ihnen hier einen Leitfaden mit Hinweisen zur Erstellung des Empfehlungsschreibens zur Verfügung. Leiten Sie ihn gern an die Personen weiter, die sich bereit erklärt haben, Empfehlungsschreiben für Sie auszustellen.

Leitfaden Empfehlungsschreiben (pdf)