Zum Inhalt springen

Dissertation Plus

Wir unterstützen hervorragende Akademikerinnen und Akademiker, die eine Promotion anstreben, und begleiten die Beziehung zwischen den Professoren/-innen und Promovierenden.

Haben Sie Fragen?

Dr. Lukas Hoffmann
Bereichsleitung Wissenschaft & Hochschule
040-380 37 15 15
hoffmann@claussen-simon-stiftung.de

Auf die Plätze, fertig, Forschung!

Persönlich und wissenschaftlich gewinnbringende Promotionsprojekte sind abhängig von vielen Faktoren. Dazu zählt auch eine gute, dialogorientierte und engagiert gelebte Beziehung zwischen Doktorand/-in und Betreuer/-in. Mit dem Förderprogramm Dissertation Plus begleitet und fördert die Claussen-Simon-Stiftung ausgewählte, zur Anfertigung von Dissertationsschriften initiierte Beziehungen zwischen Professoren/-innen und Doktoranden/-innen. Wir möchten damit aktiv und systematisch dazu beitragen, die Bedingungen solcher Beziehungen im Interesse hervorragender Forschungsergebnisse positiv zu beeinflussen.

Die Begleitung setzt bei der noch formlosen Anbahnungsphase zwischen den Beteiligten der Dissertationsbeziehung ein und endet mit einem Gespräch nach dem formalen Abschluss des Dissertationsprojekts, also nach der Disputation oder dem Rigorosum.

Wir bieten den Beteiligten einen festen Rahmen für das Verfassen einer Betreuungsvereinbarung und ermöglichen ihnen, die Qualität der Zusammenarbeit über ein einfaches Monitoring-System beiderseitig zu reflektieren. Die Betreuer/-innen signalisieren ihr verbindliches Interesse an herausragender Forschungsleistung und am wissenschaftlichen Erfolg ihrer Doktoranden/-innen. Die Stipendiaten/-innen im Programm erhalten darüber hinaus finanzielle Förderung.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sind außerdem eingeladen, aktiv an unseren ideellen Förderangeboten teilzunehmen. Dazu zählen ein Workshop-Programm, das jährliche Stipendiatentreffen und zahlreiche Netzwerkveranstaltungen, auf denen sich die Geförderten über die Grenzen der Förderprogramme und Disziplinen hinweg austauschen können.

Ein Dissertation Plus-Stipendium wird in der Regel für zwei Jahre gewährt. Die Geförderten können eine Verlängerung um ein weiteres Jahr sechs Monate vor Ende des zweiten Förderjahres beantragen.

None

Neujahrssymposium Wissenschaft und Hochschule

Gemeinsam mit unseren Geförderten bei Master Plus, Dissertation Plus und Postdoc Plus läuten wir Anfang Januar das neue Forschungsjahr ein. Die Geförderten stellen in einem fächerübergreifenden Symposium ihre Arbeiten vor.

Mehr
Bewerbungen für die nächste Förderphase sind bis 30.03.2021 einzureichen.

»Mit dem Stipendium des Dissertation Plus Programms ermöglicht es mir die Claussen-Simon-Stiftung, meine Aufmerksamkeit und Energie ganz meiner Forschung zu widmen. Mit der ideellen Förderung durch vielfältige Workshop- und Beratungsangebote, bietet mir die Stiftung zudem das richtige Handwerkszeug, um mein Dissertationsprojekt erfolgreich umzusetzen und steht mir bei jeglichen Fragen und Herausforderungen auch stets persönlich zur Seite. Auch der regelmäßige und aktive Austausch mit anderen StipendiatInnen ist eine tolle Möglichkeit, über den eigenen wissenschaftlichen Tellerrand hinauszuschauen und neue Perspektiven kennenzulernen. Das Dissertation Plus Programm macht meine Promotion damit abwechslungsreicher und bunter!«

Franziska Voss
Stipendiatin bei Dissertation Plus

None

Wir bleiben in Verbindung!

Wir begleiten unsere Geförderten und möchten dazu beitragen, ihre unterschiedlichen Wege durch Schulzeit, Hochschule und Professionalisierung gewinnbringend und offen für Neues zu gestalten. Auch nach der aktiven Förderzeit freuen wir uns sehr, wenn unsere Geförderten der Stiftung verbunden bleiben, sich persönlich für ein vielfältiges Stiftungsleben einbringen und ihre Erfahrungen mit unseren aktiv Geförderten teilen.
Mehr

Ich möchte regelmässig Informationen zu Stiftung und Förderprogrammen erhalten:

Mit dem Versenden dieses Newsletter-Formulars werden die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und verarbeitet. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.