Zum Inhalt springen
Bewerbung

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Sie nehmen zum kommenden Semester Ihr Master-Studium an einer deutschen Hochschule auf. Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung hat Ihr Master-Studium noch nicht begonnen.
  • Sie werden in Vollzeit und in einem Präsenzstudiengang studieren.
  • Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung sind Sie nicht älter als 35 Jahre.
  • Sie haben Ihren Bachelor-Abschluss (voraussichtlich) mit einem Notendurchschnitt von 1,7 oder besser absolviert. Alternativ gehören Sie in Ihrem Fach zu den besten 10% der Absolvent:innen Ihres Jahrgangs.
  • Sie haben noch keinen Master-Abschluss oder einen anderen gleichwertigen Hochschulabschluss.
  • Extracurrikulare Aktivitäten, z.B. gesellschaftliches Engagement, sind erwünscht.
  • Deutsch ist Ihre Muttersprache oder Sie können sehr gute Deutschkenntnisse (B1) nachweisen (DSH-Zertifikat, TestDaf, universitärer Kurs oder VHS Kurs).

Häufige Fragen

Eine Bewerbung ist ausschließlich während des Bewerbungszeitraums über unser Bewerbungsportal möglich. Der Bewerbungszeitraum ist auf der Master Plus-Seite angegeben. Zu dem Bewerbungsportal gelangen Sie, indem Sie rechts auf den Button "Zum Bewerbungsportal/Zum Login" klicken.

Die Bewerbung erfolgt komplett digital. Sie werden Schritt für Schritt durch den Bewerbungsprozess geführt und können alle Bewerbungsunterlagen in dem Portal hochladen. Welche Unterlagen Sie benötigen, können Sie auf dieser Seite unten in dem weißen Kasten sehen. Im Bewerbungsportal können Sie während des Bewerbungszeitraums Ihre Bewerbung zwischenspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortsetzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Bewerbung nur während des Bewerbungszeitraums fortsetzen können. Wenn der Bewerbungszeitraum vorbei ist, ist auch das Bewerbungsportal gesperrt.

Nein, auf das Master Plus-Stipendium können sich alle Student:innen bewerben, die an einer deutschen Hochschule ihr Studium aufnehmen. Unsere Master Plus-Stipendiat:innen sind über das gesamte Bundesgebiet verteit.
Wenn Sie gerade noch im Bewerbungsprozess für Ihren Studiengang sind, laden Sie bitte einen Nachweis hoch, aus dem hervorgeht, dass Sie Ihre Bewerbung an der entsprechenden Hochschule/Universität eingereicht haben. Dies kann beispielsweise ein Screenshot einer Email sein, die den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigt. Geben Sie gerne Ihren Favoriten an, wenn Sie sich an mehreren Universitäten bewerben - und ob Ihr Studiengang zulassungsbeschränkt ist.
Nein, in diesem Fall ist eine Bewerbung nicht möglich. Wir können nur Bewerbungen von Student:innen annehmen, deren Master-Studium noch nicht begonnen hat.
Eine Bewerbung ist in diesem Fall nicht möglich. Wir fördern nur Student:innen, die in Vollzeit studieren, in einem Präsenzstudiengang und nicht dual.

Empfehlungsschreiben sind für unsere Auswahlkommissionen ein elementarer Bestandteil der Bewerbungsunterlagen unserer Bewerber:innen. Wir haben keine speziellen Vorlagen oder Vorgaben, wie die Empfehlungsschreiben gestaltet sein müssen. Professor:innen und Lehrende wissen in der Regel genau, wie solche Schreiben auszusehen haben.

Bitte stellen Sie tabellarisch Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüber. Einnahmen können z.B. sein: Einkommen aus einem Nebenjob, finanzielle Unterstützung aus der Familie etc. Bei den Ausgaben beschränken Sie sich auf die monatlichen Fixkosten, z.B. Miete, Lebensmittel, Versicherungen, Freizeitausgaben etc. Bitte stellen Sie die monatlichen Gesamteinnahmen und -ausgaben gegenüber, optimalerweise in Excel.

Der Bewerbungsprozess sieht aus wie folgt:

  1. Freischaltung des Online-Bewerbungsformulars zum Start der Bewerbungsfrist

  2. Fristgerechte Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen

  3. Einladung zum Auswahlverfahren online oder nach Hamburg in die Claussen-Simon-Stiftung

  4. Kurzfristige Mitteilung über die Aufnahme ins Förderprogramm

Ihre Unterlagen für die Bewerbung

  • Ausgefülltes Formular (siehe Button "Online-Bewerbungsformular" oben)
  • unterschriebener tabellarischer Lebenslauf, Bewerbungsfoto optional
  • Abiturzeugnis bzw. Hochschulzugangsberechtigung
  • Bachelor-Zeugnis, alternativ: aktueller Leistungsnachweis (Transcript of Records) des Bachelor-Studiums
  • Motivationsschreiben (max. 4000 Zeichen)
  • zwei reguläre, formlose Empfehlungsschreiben von Hochschuldozent:innen (das zweite Schreiben kann alternativ aus einem Praktikums-/ Arbeitsverhältnis stammen).
  • Angabe von maximal vier relevanten extracurriculare Aktivitäten (Praktikum, Berufspraxis, Sprache, Ehrenamt, gesellschaftliches Engagement, Ausland, Stipendium, Wettbewerb, Sonstiges)
  • tabellarische Übersicht über die Lebenshaltungskosten, weitere Ausgaben und Einnahmen (Finanzbedarf)
  • Bewerbungs- oder Aufnahmebestätigung der zukünftigen Hochschule für das Master-Studium
  • Nachweis der Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Niveau B1 oder vergleichbar; nur für Bewerber:innen deren Muttersprache nicht Deutsch ist)