Zum Inhalt springen
Reisekostenregelung

Wir freuen uns, wenn Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Daher übernehmen wir einen Teil der entstehenden Kosten. Bitte beachten Sie dafür unsere Reisekostenregelungen und nutzen Sie das Erstattungsformular.

Bitte beachten Sie unsere Sonderregelung für das Stipendiat:innentreffen.

Wir möchten nachhaltiges und umweltfreundliches Reisen unterstützen und freuen uns deshalb, wenn Sie für die Anreisen zu unseren Veranstaltungen möglichst auf Flugbuchungen verzichten und stattdessen die Bahn nutzen. Hier finden Sie einige Tipps und Tricks für besonders günstige Bahnreisen.

 


 

Wem werden Reisekosten erstattet?

  • Die folgenden Regeln zur Erstattung entstandener Fahrt- und Übernachtungskosten gelten für alle aktiv geförderten Sipendiat:innen sowie für alle Bewerber:innen, die zur Teilnahme an einem Auswahlverfahren zur Claussen-Simon-Stiftung reisen. 
  • Unseren Alumni:ae erstatten wir maximal 50 Prozent des Erstattungsbetrags der Reise- sowie der Übernachtungskosten.
  • Aufgrund der großen Einzugsgebiete der Regionalgruppen Frankfurt, Köln, München und Berlin erstatten wir den in diesen „Regionen“ wohnenden Stipendiat:innen anteilig die Reisekosten zu den Regionalgruppentreffen. Alumni:ae erstatten wir in diesem Zusammenhang keine Fahrtkosten.

 

Was wird erstattet?

In der Regel werden die entstandenen Fahrt- sowie, falls erforderlich, Übernachtungskosten bei der Teilnahme an überregionalen Veranstaltungen der Claussen-Simon-Stiftung (z.B. Workshops) erstattet.

Fahrtkosten:

  • Reisekosten, die im Rahmen von Stiftungsveranstaltungen entstehen, werden in Abhängigkeit von der Entfernung des Wohn- bzw. Studienorts erstattet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob und welche Kosten erstattet werden, sollten Sie dies im Vorwege klären.
  • Bitte nutzen Sie vorranging die Frühbuchertarife der öffentlichen Verkehrsmittel (Bus und Bahn).
  • Nutzen Sie das Auto nur in Ausnahmefällen (in Absprache mit der Stiftung) und nur, wenn Sie mit mindestens zwei Personen anreisen.
  • Taxifahrten werden nur im begründeten Ausnahmefall und in Absprache mit der Stiftung erstattet.
  • Den jeweiligen maximalen Erstattungsbeitrag entnehmen Sie der Liste auf der rechten Seite. Die Beträge beziehen sich auf den Gesamtbetrag von Hin- und Rückfahrt. Im Fall der gemeinsamen Anreise mit dem PKW gilt der maximale Erstattungsbetrag pro Auto. Wir erstatten in der Regel die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höhe des jeweiligen Erstattungsbetrags.
  • Wenn Sie an Präsenzveranstaltungen in der Stiftung teilnehmen, übernehmen wir die Kosten für eine My BahnCard 25 bzw. BahnCard 25.
  • Wenn Sie an Regionalgruppentreffen in Frankfurt, Köln, München und Berlin teilnehmen, erstatten wir bis zu 50% des Flexpreises in der 2. Klasse.
  • Für Stiftungsveranstaltungen, die am Wohn- bzw. Studienort der Stipendiat:innen stattfinden, fallen keine erstattungsfähigen Reisekosten an.

Übernachtungskosten:

  • Bei Übernachtungen werden maximal 90 € pro Nacht (inklusive Frühstück) erstattet. Bei Teilnahme an Workshops wird in der Regel nur eine Übernachtung erstattet. Sollte aufgrund von unzumutbaren Reiseverbindungen eine weitere Übernachtung notwendig sein, besprechen Sie dies bitte im Vorfeld mit der Stiftung.

Maximale Erstattungsbeträge (Hamburg)

  • Aachen: 121 €
  • Aalen: 149 €
  • Augsburg: 163 €
  • Baden-Baden: 155 €
  • Berlin: 83 €
  • Bielefeld: 68 €
  • Bensheim: 153 €
  • Bochum: 93 €
  • Bonn: 111 €
  • Bordesholm: 37 €
  • Bottrop: 96 €
  • Braunschweig: 56 €
  • Bremen: 43 €
  • Chemnitz: 109 €
  • Cottbus: 107 €
  • Dortmund: 90 €
  • Dresden: 113 €
  • Duisburg: 99 €
  • Düsseldorf: 104 €
  • Erfurt: 93 €
  • Essen: 96 €
  • Flensburg: 55 €
  • Fulda: 102 €
  • Frankfurt a.M.: 117 €
  • Friedrichshafen: 182 €
  • Freiburg: 177 €
  • Gelsenkirchen: 94 €
  • Gießen: 104 €
  • Glückstadt: 31 €
  • Göttingen: 75 €
  • Gütersloh: 72 €
  • Hamm: 83 €
  • Hannover: 52 €
  • Heidelberg: 136 €
  • Ingolstadt: 154 €
  • Jena: 97 €
  • Kaiserslautern: 139 €
  • Karlsruhe: 148 €
  • Kassel: 82 €
  • Kiel: 41 €
  • Koblenz: 116 €
  • Köln: 108 €
  • Konstanz: 182 €
  • Leipzig: 93 €
  • Leverkusen: 105 €
  • Magdeburg: 67 €
  • Mainz: 122 €
  • Mannheim: 135 €
  • München: 171 €
  • Münster: 79 €
  • Nürnberg: 134 €
  • Paderborn: 74 €
  • Potsdam: 80 €
  • Regensburg 150 €
  • Rostock: 58 €
  • Saarbrücken: 149 €
  • Schwäbisch Gmünd: 150 €
  • Schwerin: 43 €
  • Stralsund: 74 €
  • Stuttgart: 152 €
  • Trier: 139 €
  • Tübingen: 159 €
  • Wiesbaden: 120 €
  • Wismar: 45 €
  • Wuppertal: 99 €
  • Würzburg: 123 €
Sollte Ihr Abfahrtsort nicht in der Tabelle aufgelistet sein, fügen wir ihn auf Anfrage hinzu. Die Erstattungsbeträge gelten ausschließlich für Veranstaltungen in Hamburg. Für andere Veranstaltungsorte werden die jeweiligen Beträge im Vorfeld bekannt gegeben.

 

Wie wird erstattet?

  • Für den Antrag auf Reisekostenerstattung nutzen Sie bitte das Reisekostenformular und fügen Sie alle Originalbelege aufgeklebt bei (entwertetes Bahn- oder Busticket).
  • Erstattung von Kosten bei Autofahrten: Nutzen Sie für Reisen mit dem eigenem Auto oder bei Mitfahrgelegenheiten das Reisekostenformular und fügen Sie diesem Ihre Tankbelege bei. Nutzen Sie im Ausnahmefall und nur in Absprache mit der Stiftung das Eigenbelegformular. Der Erstattungsbetrag wird pro Auto nur einmal ausgezahlt, unabhängig von der Anzahl der Mitfahrenden. Bitte geben Sie an, welche Personen in dem Auto angereist sind.
  • Schicken Sie die Unterlagen mit den Originalbelegen innerhalb von zwei Wochen nach der Veranstaltung an die Stiftung. Später eingehende Erstattungsbeiträge oder Anträge ohne Belege werden nicht bearbeitet.

 

Stipendiat:innentreffen in Ratzeburg

Das Stipendiat:innentreffen findet in den Räumlichkeiten der Jugendherberge Ratzeburg statt. Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden von der Stiftung übernommen. Unseren Alumni:ae erstatten wir 50 Prozent des maximalen Erstattungsbetrags der Reisekosten.

Anreise mit der Bahn

  • Ratzeburg liegt an der Bahnstrecke zwischen Lüneburg und Lübeck.
    Hier verkehren die Regionalzüge der Linien R21 und R20 (im HVV-Bereich).
  • Von Hamburg „Wandsbek Markt“ besteht ein HVV-Anschluss mit dem Städteschnellbus 8700 bis Ratzeburg Rathaus. Fahren Sie in Ratzeburg bis zur Haltestelle „Demolierung“. Von dort sind es ca. 200m Fußweg.
  • Semestertickets: Für Studierende der Hamburger Hochschulen ist die Anfahrt von Hamburg mit Regionalbahn/dem Regionalbus über das HVV-Semesterticket abgedeckt! Der Semesterticketbereich der meisten Hochschulen in Niedersachen reicht ebenfalls bis Ratzeburg.

Von Ratzeburg-Bahnhof zur Jugendherberge

  • 30 Min. Fußweg
  • Mit dem Bus 8501 oder 8750 zur Haltestelle „Demolierung“
  • Sammeltaxi: Taxikosten (ca. 8 Euro insgesamt) werden ab 4 Personen erstattet.

Tagungsort und Anfahrt

Jugendherberge Ratzeburg
Reeperbahn 6-14
23909 Ratzeburg

Maximale Erstattungsbeträge (Ratzeburg)

  • Aachen:  122 €
  • Aalen:  141 €
  • Augsburg :  145 €
  • Berlin :  68 €
  • Bielefeld :  73 €
  • Bensheim: 140 €
  • Bochum:  96 €
  • Bonn:  112 €
  • Braunschweig:  55 €
  • Bremen:  52 €
  • Chemnitz:  98 €
  • Cottbus :  92 €
  • Dortmund :  93 €
  • Dresden :  99 €
  • Duisburg:  102 €
  • Düsseldorf:  106 €
  • Erfurt:  87 €
  • Essen:  99 €
  • Flensburg:  52 €
  • Frankfurt a.M.:  114 €
  • Friedrichshafen:  145 €
  • Freiburg :  145 €
  • Göttingen :  75 €
  • Hamburg:  18 €
  • Hannover:  56 €
  • Heidelberg:  131 €
  • Jena:  90 €
  • Kaiserslautern:  135 €
  • Kassel:  82 €
  • Kiel:  37 €
  • Koblenz:  116 €
  • Köln:  109 €
  • Konstanz:  145 €
  • Leipzig:  83 €
  • Leverkusen :  107 €
  • Lingen (Ems):  87 €
  • Magdeburg:  61 €
  • Mainz:  120 €
  • Mannheim:  130 €
  • München :  145 €
  • Münster:  84 €
  • Nürnberg:  125 €
  • Paderborn:  77 €
  • Potsdam:  67 €
  • Rostock:  41 €
  • Saarbrücken:  145 €
  • Stralsund:  56 €
  • Stuttgart :  145 €
  • Trier:  137 €
  • Tübingen :  145 €
  • Wiesbaden:  118 €
  • Witten:  96 €
  • Wuppertal:  101 €
  • Würzburg:  118 €
Sollte Ihr Abfahrtsort nicht in der Tabelle aufgelistet sein, fügen wir ihn auf Anfrage hinzu.