Zum Inhalt springen

Präsenzworkshop: Die Kraft der Improvisation

Programmübergreifender Workshop

Claussen-Simon-Stiftung 9:00 – 18:00 Uhr

None
© Die Spieler

Impro-Theater – das bedeutet die Kunst, jede Situation schnell und kreativ zu meistern. Aus dem Stegreif erfinden die Schauspieler Geschichten, ohne Text- oder Rollenvorgaben. Dafür braucht es hohe Achtsamkeit für die Impulse der Mitspieler. Was auf der Bühne wirkt, wirkt auch im Beruf. Auch im beruflichen Kontext sind wir darauf angewiesen, schnell und effektiv auf Überraschungen, Störungen oder Veränderungen zu reagieren.

Lotte Lottmann und Britta Daniel von DIE SPIELER vermitteln Geförderten der Claussen-Simon-Stiftung unterschiedlichster Förderbereiche Impro-Tools, die Folgendes fördern: 

• einen souveränen Umgang mit dem Unvorhergesehenen, um flexibel und entspannt auf Neues zu reagieren
• eine neue Sicht aufs Teamplay: eine Zusammenarbeit im Wechsel zwischen Einsatz und entspannter Bereitschaft
• eine wache Intuition für neue Lösungen durch einen schnellen Wechsel zwischen Rollen und Perspektiven
• vielfältige, auch non-verbale Feedback-Methoden durch Bilder und Gesten
• die Befreiung aus der Perfektionismus-Falle durch das Erspielen eines goldenen Mittelweg zwischen „einfach drauflos“ und überlegtem Tun