Zum Inhalt springen

Programmübergreifender Workshop: Visual Thinking & Design Thinking

zur Entwicklung von Fragestellungen und visuellen Aufbereitung von Ideen

Claussen-Simon-Stiftung 9:00 – 17:00 Uhr

Du möchtest lernen, wie du Ideen für dein nächstes Forschungsthema methodengeleitet entwickeln kannst? Du willst komplexe Probleme im nächsten Vortrag anschaulich umsetzen? Dein Poster könnte visuell überzeugender sein? Dann bist du hier genau richtig! Durch die praxisnahe Workshop-Gestaltung von Tatjana Timoschenko lernst du:


•    Wie du Probleme und Ideen bildlich aufbereitest
•    Die Unterschiede zwischen Sketchnoting, Graphical Recording und Visual Facilitation
•    Digitale Werkzeuge zur Visualisierung und ihre direkte Erprobung 
•    Prozessabläufe und kreative Tools des Design Thinkings 


Nach dem Workshop kannst du Vorträge, Präsentationen und Workshops visuell und digital unterstützen. Du beherrschst die Ausarbeitung eigener Fragestellungen im User-zentrierten Ansatz und das Design-Thinking-Mindset. Nicht zuletzt bist du in der Lage, erlernte Methoden für die Konzeption eigener Innovationsprozesse erfolgreich auf deine konkrete Fragestellung anzuwenden. Wenige Wochen nach dem Workshop findet ein digitales Werkstattgespräch von 1,5 h zum Erfahrungsaustausch statt. 

Dozentin: Tatjana Timoschenko.